Tipp

CRX Datei installieren – so einfach funktioniert's!

Mark K. Mark K.

CRX heißt das Dateiformat der Erweiterungen für den Google-Browser Chrome. Damit lässt sich der Browser stärker den individuellen Bedürfnissen und Anforderungen anpassen. Doch nach dem Download der neusten Version von Google Chrome lassen sich die Erweiterungen – oft auch Add-ons, Plug-ins oder ChRome EXtensions (daher auf die Abkürzung CRX) genannt –, nicht mehr ohne Weiteres per Doppelklick in Chrome integrieren. In dem Fall bleibt nur noch der manuelle Weg übrig. Wie zeigen, wie's funktioniert, wie man eine CRX-Datei installieren kann.

Manuell eine CRX Datei installieren in Chrome

Egal ob Werbeblocker, Passwort-Manager oder unterstützende Tools für Entwickler und Designer – mit den richtigen Add-ons lässt sich der Browser im Handumdrehen personalisieren und erleichtert damit Million von Nutzern die Arbeit im Netz. Nutzern des Google-Browsers stehen im Chrome Web Store Tausende von Erweiterungen kostenlos zur Verfügung. Doch genauso wie in Googles Play Store ist auch hier das Unternehmen aus Mountain View Herr im Hause und bestimmt – mal mehr, mal weniger nachvollziehbar –, welche Extensions dort aufgenommen und welche wieder entfernt werden. Will man eine CRX-Datei aus anderen Quellen integrieren, bleibt nur noch der manuelle Weg.

How-to: In drei Schritten eine Chrome Erweiterung manuell installieren

  1. Browser-Seite mit installieren Extensions aufrufen: Hierzu klickt man zunächst auf das Menüsymbol oben rechts. Es öffnet sich ein neues Dropdown-Menü. Dort wählt man den Punkt „Weitere Tools“ aus, danach „Erweiterungen“. CRX Datei installieren

  2. Auf der Übersichtsseite mit den bereits installierten Chrome Add-ons angekommen, muss man die CRX-Datei nur noch per Drag-and-Drop ins Chrome-Fenster ziehen. Dabei erscheint der Hinweis „Zum Installieren ablegen“. CRX Datei installieren Drag n Drop

  3. Anschließend öffnet sich ein neues Dialog-Fenster. Mit einem Klick auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ kann man die CRX-Datei installieren – das war's. CRX Datei installieren Add-on hinzufügen

Mark K.

Fazit von Mark K.

Mithilfe von Add-ons lässt sich der Google-Browser praktisch unbegrenzt den persönlichen Vorlieben, Bedürfnissen und Anforderungen anpassen. Alleine im offiziellen Chrome Web Store stehen Tausende von Chrome Extensions bereit. Hinzu kommen noch einmal unzählige Erweiterungen aus anderen Quellen, die man manuell als CRX-Datei installieren kann in Chrome. Wer bisher dachte, dass er keine Extensions braucht, wird nach einem Besuch in der Kategorie Google Chrome mit ziemlicher Sicherheit vom Gegenteil überzeugt werden. Sehr beliebt sind beispielsweise Werbeblocker, die allzu aufdringliche Anzeigen deaktivieren. Ebenfalls begeht sich Add-ons zur Passwort-Verwaltung oder Extensions für einzelne Web-Anwendungen wie zum Beispiel Dropbox for Gmail oder der Google Mail-Checker, der direkt im Browser-Fenster die Anzahl der ungelesenen Nachrichten anzeigt. Zu den Dauerbrennern gehören Proxy-Erweiterungen, mit denen man Ländersperren umgehen kann, etwa für YouTube oder Netflix. Unzählige Erweiterungen, die speziell für einzelne Berufsgruppen entwickelt wurden – etwa für Programmierer, Designer oder Marketing Manager – erleichtern Millionen von Nutzer die Arbeit im Netz.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Hola Unblocker für Chrome

Schnelles VPN-Proxy-Add-on für Google Chrome

Hola Unblocker für Chrome
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Server 2008, 98
Sprache:
Deutsch
Version:
1.7.824
Leserwertung:
0/5