SoftwareHTML-Editoren

HTML-Editoren

Um sich im Internet mit einer eigenen Website bzw. Homepage präsentieren zu können, benötigt man HTML-Editoren. Hierbei handelt es sich um Programme, zur Verarbeitung des HTML-Codes (Programmiersprache zur Erstellung des Quelltextes). Dazu gibt es spezielle Spezifikationen, die eingehalten werden müssen, um das erwünschte Ergebnis (Text, Schriften, Bilder und Grafiken) zu erzielen. Kommerzielle HTML-Editoren bieten die Erstellung einer Website mittels konventioneller HTML-Befehle und/oder eine Erstellung in der sichtbaren Seite, dem Layout (WYSIWYG - What you see is what you get)und sind meistens sehr kostspielig. Die Komplexität dieser HTML-Editoren, wie etwa Dreamweaver, erfordert außerdem oftmals eine zeitaufwendige Einarbeitung in das jeweilige Programm und setzt gewisse Grundkenntnisse des Anwenders voraus. Für den Privatanwender oder Kleinunternehmer bieten sich jedoch alternative HTML-Editoren an.

Homepage basteln mit Hilfe von Freeware

Die eigene Homepage bzw. Website mittels HTML-Editoren zu basteln ist auch für den "Laien" kein Buch mit sieben Siegeln mehr. Im Internet findet man viele hilfreiche HTML-Editoren als Freeware, u.a. PHASE 5 oder Scribe, die man ohne große Vorkenntnisse in der HTML-Programmiersprache, herunterladen und sofort nutzen kann. Die meisten dieser kostenlosen HTML-Editoren lassen sich so einfach bedienen, wie jedes herkömmliche Textverarbeitungsprogramm. Einige dieser kostenlosen HTML-Editoren z.B. NVU, sind bereits jahrelang erprobt und werden ständig weiterentwickelt. Durch die einfach zu bedienenden, benutzerfreundlichen Features wie z.B. eine Vorschau der erstellten Website, ohne dass diese zwingend gespeichert werden muss, ist die Beliebtheit der kostenlosen HTML-Editoren stetig gestiegen. Sehr gern genutzt werden bei den bekannteren Freeware-HTML-Editoren auch die zahlreich entstandenen Benutzer-Foren, u.a. PHASE5.