Tipp

Hulu Plus: Alle Infos zu dem Streaming-Angebot

Maria S. Maria S.

Wer schon mal über den Streaming-Dienst Hulu Plus gestolpert ist, wundert sich vielleicht, warum ihn hierzulande kaum einer kennt. Woran das liegt und ob sich ein Abo lohnt – hier schlaumachen!

Hulu ist ein US-amerikanisches Streaming-Portal, das dort neben Netflix und Amazon Instant Video zu den größten Anbietern zählt. Nutzer können auf das Movie- und Serien-Angebot über die Online-Plattform zugreifen oder auch unterwegs – wann und wo sie wollen – nach dem kostenlosen Hulu App Download. Was der Dienst kann und kostet – zeigen wir hier.

Hulu Plus
Hulu Plus vs. Hulu - Wir zeigen Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Hulu versus Hulu Plus: Welche Unterschiede gibt es?

Das in den USA sehr beliebte Videostreaming-Portal stellt seinen Nutzern ein kostenloses Video-on-Demand-Angebot zur Verfügung, welches vor ein paar Jahren durch ein kostenpflichtiges –Hulu Plus – ergänzt wurde.

Der größte Unterschied ist bezüglich der Inhalte zu sehen. So ist bei Hulu nur ein Bruchteil des Repertoires nutzbar. Bei Serien sind es dann meist nur einzelne Episoden, die sich kostenfrei und ohne Registrierung anschauen lassen. Echte Serien-Fans werden damit definitiv nicht auskommen – aber zum Reinschnuppern ist das sicher nicht das schlechteste.

Apropos Reinschnuppern: Das kann der User im Übrigen auch über die Free Trial-Aktion. Dieser erlaubt dem Nutzer Hulu Plus für eine Woche kostenlos zu testen, allerdings sollte man es rechtzeitig kündigen, da es sonst automatisch in das kostenpflichtige Abo übergeht. Zwei Dinge, die man bei dem kostenlosen Service ebenfalls bedenken sollte:

  • Hulu blendet Werbung ein
  • Der Dienst wird nicht auf sämtlichen Devices unterstützt. Meist ist es auf die web-basierte Nutzung begrenzt.

Wie viel Plus bietet das Abo?

Zunächst einmal ist festzuhalten, dass es zwei verschiedene Abo-Modelle gibt, die sich preislich ein wenig unterscheiden. Inhaltlich gibt es aber nur einen Unterschied, der sich bereits an den Namen ableiten lässt: Ein Abo kommt mit und ein Abo ohne Werbung auf das Gerät. Limited Commercials ist für 7,99 $ pro Monat und No Commercials für 11,99 $ monatlich zu haben. Weitere Details zu den Abonnements sind dem Screenshot zu entnehmen:

Hulu Plus Abo-Details
Der einzige Unterschied bei den Hulu Plus Abos ist die Werbung

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Hulu Plus viele Devices unterstützt, so dass der Nutzer eigentlich wann und wo er möchte, seine Lieblingsserien oder spannende Filme schauen kann. Neben der App für Android (die man über den oben genannten Link herunterladen kann) und iOS kann das Streaming-Abo auf dem Kindle Fire sowie auf Windows-PCs mit Version 8 und 10 genutzt werden. Außerdem unterstützt das Portal moderne Konsolen wie die PS4 und Xbox One sowie TV-Angebote wie Amazon Fire TV, Google Chromecast und Apple TV. Da ist also ein „Plus“, welches sich lohnt.

Ländersperre bei Hulu umgehen?

Ein Problem gibt es allerdings: Hulu ist – zumindest noch – nicht in Deutschland verfügbar. Dafür sorgt eine IP- bzw. Ländersperre, die das Portal eingesetzt hat, damit der Dienst nur aus den USA abrufbar ist. Diese Sperre lässt sich aber durch den Einsatz eines VPN Clients umgehen. Dieser Client gaukelt dem Portal eine andere IP Adresse (eine aus den USA) vor, so dass der Service genutzt werden kann. Die Fehlermeldung (siehe Bild) erscheint dann nicht mehr. Was dabei noch zu beachten ist und wie man das genau macht, kann man hier in dem Artikel Hulu Deutschland – wie kommt man hier an die Streams nachlesen.

Hulu Plus Ländersperre
Ländersperre bei Hulu

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Hulu App

Holt beliebte Serienstreams von Seinfeld bis South Park auf das Mobilgerät

Hulu App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Englisch
Version:
2.25.0.202696
Leserwertung:
3/5