Tipp

iCloud anmelden geht nicht? So findet man die Apple-ID

Rainer W. Rainer W.

Wer sich bei seiner iCloud anmelden möchte, benötigt lediglich die eigene Apple-ID und das zugehörige Passwort. Wir zeigen, wie dies funktioniert und was zu tun ist, wenn die Apple-ID oder das Kennwort in Vergessenheit geraten sind. Hier weiterlesen!

iCloud anmelden klappt nur mit der Apple-ID und dem richtigen Kennwort

Bei iCloud handelt es sich um einen beliebten Online-Dienst von Apple. Mit diesem lassen sich Daten aller Art zuverlässig und bequem speichern, verwalten und synchronisieren, auch auf Windows-PCs über den iCloud Control Panel Download. Um sich bei der eigenen iCloud anzumelden, öffnet der Anwender auf seinem Mac oder PC die Webseite iCloud.com und gibt hier seine iCloud-E-Mail-Adresse (Apple-ID) und das zugehörige Kennwort an. Nach der absolvierten Anmeldung kann er auf alle im Online-Speicher abgelegten Daten sowie die Einstellungen für seinen Account zugreifen. Das Anmelden ist also ganz einfach - sofern der Nutzer seine Apple-ID und das Kennwort parat hat. Leider kommt es häufig vor, dass die eigene Apple-ID in Vergessenheit gerät und Anwender Ihre verschollene Apple-ID ermitteln müssen.

iCloud anmelden
Fürs iCloud anmelden benötigt der Anwender lediglich die richtige Apple-ID und das Kennwort.

Jeder Nutzer besitzt nur eine einzige Apple-ID

Bei der Apple-ID handelt es sich um den persönlichen Account, mit dem man sich bei allen Apple-Diensten anmeldet, unter anderem Apple Store, iTunes Store, iCloud, iMessage, Apple Online Store und FaceTime. Wer ein neues Gerät einrichtet, einen Kauf tätigt oder einen Apple Dienst nutzt, erhält die Aufforderung, sich mit der Apple‑ID und dem Passwort anzumelden. Jeder Nutzer hat nur eine einzige Apple-ID. So wird sichergestellt, dass alle Geräte und Dienste von Apple perfekt zusammenarbeiten und der Nutzer von allen Geräten aus auf seine persönlichen Inhalte zugreifen kann.

Apple ID zurücksetzen und neues Passwort festlegen

Hinter der Apple-ID steckt In den meisten Fällen die eigene E-Mail-Adresse. Wer seine Apple-ID vergessen hat oder nicht weiß, ob er überhaupt eine besitzt, sollte daher zunächst seine E-Mail-Adresse als Apple-ID ausprobieren. Also einfach erst einmal mit den früheren E-Mail-Adressen anmelden, die als Apple-ID in Frage kommen könnten. Wer beim iCloud anmelden dennoch nicht weiterkommt, klickt auf Apple-ID oder Passwort vergessen, um ein vergessenes Passwort zurück zu setzen, einen gesperrten Account zu entsperren oder eine Apple‑ID wiederherzustellen. Der Anwender gibt dabei seinen Vor- und Nachnamen und seine aktuelle E-Mail-Adresse an. Wenn zu den eigenen Angaben eine ID gefunden wird, erfolgt im nächsten Schritt die Wahl der Authentifizierungsmethode. Der Nutzer erhält eine E-Mail oder muss Sicherheitsfragen beantworten. Wer dies korrekt absolviert, sieht nicht nur seine Apple-ID, sondern kann auch das Passwort für die Apple-ID zurücksetzen und ein neues festlegen.

iCloud anmelden Apple-ID
So lässt sich die eigene Apple-ID in Erfahrung bringen und ein Passwort zurücksetzen.

Apple-ID direkt auf den Geräten auslesen

Der Anwender kann fürs iCloud anmelden außerdem direkt auf seinen Geräten prüfen, mit welcher Apple-ID er dort angemeldet ist. Hierfür nutzt man auf iPhone, iPad oder iPod beispielsweise unter Einstellungen den Punkt iTunes & App Store oder iCloud. Eine weitere Möglichkeit für Mac oder PC: Der Nutzer ermittelt die Apple-ID im Menü Apple > Systemeinstellungen > iCloud oder unter Mail > Einstellungen > Accounts.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

iCloud Control Panel for Windows

Automatischer Abgleich von Mails, Fotos, Apps & Co zwischen Apple-Geräten

iCloud Control Panel for Windows
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
4.0
Leserwertung:
0/5