Tipp

Die perfekte Instagram Suche mit diesen geheimen Tricks

Anna K. Anna K.

Die Instagram Suche ist eigentlich kein Hexenwerk. Mit ein paar Tricks kann man in dem sozialen Netzwerk aber deutlich mehr entdecken und wir verraten, wie. Hier mehr erfahren!

Nach dem Herunterladen der Instagram App für Android oder iOS ist die Suchoption unter der Lupe leicht zu entdecken. Aber man kann auch tiefer in die Suche nach dem passenden Bild, der richtigen Inspiration oder dem interessantesten Account eindringen.

Instagram Suche: Die Grundlagen

Mit Klick auf die Lupe am unteren Bildschirmrand öffnet sich die Suchfunktion. Die meisten User tippen für gewöhnlich die gewünschte Person, das Thema oder einen Ort in das Freitextfeld. Allerdings ist die Instagram Suche vielschichtiger angelegt, wie an den vier Tabs im oberen Bereich des Displays erkennbar ist. Aber eigentlich gibt es fünf insgesamt Optionen für Anfragen:

Instagram Suche
Es gibt fünf Varianten der Instagram Suche.

1. Entdeckungen auf Instagram

Öffnet man die Instagram Suche ohne direkt etwas in das Textfeld für die Anfrage zu tippen, gelangen User in den Bereich Suchen und Erforschen. Hier gibt es Fotos und Clips, die aufgrund des Nutzerverhaltens, der Aktualität oder der hohen Resonanz auf der Plattform zu entdecken. Der beste Startpunkt, um sich inspirieren zu lassen, wenn man keine konkrete Suchanfrage oder Idee hat. Sucht man hingegen etwas Bestimmtes, eignen sich die Optionen 2 bis 5 besser. Um an diese zu gelangen muss lediglich das Suchfeld berührt werden und es öffnet sich ein neues Fenster mit den vier verbliebenen Optionen.

2. Ein Mix aus Historie und relevanten Accounts

Hinter dem Listen-Icon finden User eine Kombination aus den zuletzt aufgerufenen Profilen sowie den vergangenen Suchanfragen. Dieser Punkt ist die erste Adresse, wenn man bei einem bestimmten Thema oder Account auf dem Laufenden bleiben will. Gibt man in das Suchfeld einen Text ein, werden unter den Profilen, denen man bereits folgt, weitere Ergebnisse nach Übereinstimmung und Relevanz angezeigt.

3. Die Suche nach Personen

Neben der Historie findet man die Suche nach Personen. Besitzt man einen Facebook-Account, schlägt die App automatisch alle Kontakte vor, mit denen man befreundet ist und die ebenfalls einen Account bei Instagram haben. Aber auch Accounts von Prominenten lassen sich über die Personensuche hervorragend finden.

4. Die Suche nach Hashtags

Neben Twitter ist Instagram das Tool, das die Verwendung von Hashtags etabliert hat. Hashtags sind Schlagworte, die durch das Rautesymbol gekennzeichnet sind. Hashtags dürfen kein Leerzeichen beinhalten, weshalb sie teilweise eine Kombination mehrerer Begriffe sind. Besonders beliebt sind Hashtags, die mit #insta beginnen; so etwa #instalove, #instadaily, #instafollow, #instagood usw. Aber auch ganz normale Suchbegriffe lassen sich über Hashtags finden.

5. Die Suche nach Orten

Die Funktion „Places“ ist noch relativ neu auf Instagram. Mit sogenannten Geotags lassen sich bestimmte Orte kennzeichnen, an denen ein Foto oder Clip erstellt wurde – oder umgekehrt man markiert einen Ort auf einem Bild. Besonders nützlich ist dieser Geofilter für Restaurants oder Veranstaltungsorte. Aber auch für User, die sich beispielsweise vor ihrem Urlaub alle Instagram-Bilder von Florenz ansehen wollen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Instagram für Android

Mit Instagram Android Schnappschüsse zu Kunstwerken machen

Instagram für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
10.14.0
Leserwertung:
0/5