Tipp

Gewusst wie: Instagram Stories löschen

Sonja U. Sonja U.

Mit den Stories hat Instagram für Android bereits einen großen Coup gelandet. Viele Nutzer posten täglich kurze Videos, die sich nach 24 Stunden wieder selbst löschen. Aber nicht jeder ist Fan dieser Funktion – und vielleicht möchte man auch eine der eigenen Instagram Stories löschen. Und das ist tatsächlich möglich.

Instagram Stories löschen
Es ist durchaus möglich, eine eigene Story zu löschen oder für bestimmte Leute zu deaktivieren.

Instagram Stories löschen – so geht‘s

Es kann ja mal vorkommen, dass man selbst eine Story veröffentlicht hat und nun keine 24 Stunden warten möchte, bis sie wieder gelöscht ist. Instagram Stories löschen – diese Möglichkeit gibt das Netzwerk seinen Usern auch schon vor Ablauf der eigentlichen Laufzeit: 1. Man öffnet dazu die eigene Story durch Tippen auf das Profilbild oben. Die eigene aktuelle Story ist immer die erste ganz links. 2. Unten rechts befinden sich drei kleine Punkte. Tippt man auf diese, erscheint ein Pop-Up mit den Möglichkeiten Löschen, Als Beitrag teilen…, Video speichern und Einstellungen für Stories. 3. Tippt auf Löschen, um das Story-Video bereits vor Ablauf der 24 Stunden zu liquidieren.

Eigene Story vor Nutzern verbergen

Nun gibt es in den Einstellungen für Stories zudem noch die Möglichkeit, die Videos vor bestimmten Nutzern zu verbergen, so dass diese sie gar nicht erst zu Gesicht bekommen: 1. Tippt auf Eurer eigenen Story auf die drei Punkte und öffnet das Pop-Up-Menü. 2. Wählt Einstellungen für Stories. 3. Tippt dann auf x Personen unter Story verbergen vor wählt entsprechende User aus. Diese bekommen Eure Stories dann nicht mehr zu Gesicht. Unten befindet sich in den Stories übrigens noch ein Button, der die bisherige Zuschaueranzahl anzeigt und über den man auch anzeigen lassen kann, wer sich die Story bereits angesehen hat.

Instagram Stories löschen User-Stories blockieren
Außerdem lassen sich Stories anderer User deaktivieren, so dass man sie nicht mehr angezeigt bekommt.

Stories anderer User ausblenden

Ein zusätzlicher Tipp führt in die andere Richtung: Ein paar Nutzer, die mit ihren Stories nerven, entweder weil sie pausenlos neuen Content einspielen oder aber ihre Videos ganz einfach langweilig und unspannend sind, hat wohl jeder in seiner Follower-Liste. Die Stories dieser User lassen sich aber ausblenden. Damit löscht man nicht direkt den Kontakt – es kann ja schließlich sein, dass man sich dessen normale Instagram-Bilder gerne ansieht – sondern verhindert lediglich, dass die Stories in der Timeline auftauchen. Und das funktioniert ganz fix: 1. Sucht den Kontakt, dessen Stories Ihr verbergen wollt, in der Stories-Leiste oben. 2. Tippt lange auf dessen Bild. 3. Nun öffnet sich ein kleines Pop-Up, in dem Ihr auswählen könnt, ob Ihr euch das Profil des Users ansehen oder seine Stories deaktivieren wollt. Der User, dessen Stories Ihr deaktiviert habt, erscheint nur noch grau hinterlegt am Ende Eurer Story-Timeline. Dessen Videos werden nicht mehr automatisch abgespielt. Wollt Ihr Euch dennoch eines seiner Videos ansehen, könnt ihr das durch einfaches Tippen auf das Profilbild in der Stories-Leiste dennoch machen. In einer Sache müssen wir Euch aber enttäuschen: Es ist (noch) nicht möglich, die Story-Funktion in Instagram vollständig zu deaktivieren. Sollte sich daran was ändern, berichten wir aber davon.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Instagram für Android

Mit Instagram Android Schnappschüsse zu Kunstwerken machen

Instagram für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
10.14.0
Leserwertung:
0/5