Tipp

Instagram Followers aufbauen & schnell an Fans kommen

Anna K. Anna K.

Instagram Followers sind heiß begehrt, aber schwer zu bekommen. Mit diesen 15 Tricks klappt es trotzdem und die 1000er-Marke ist in wenigen Wochen geknackt! Hier alle Kunstgriffe zum Nachlesen!

Nach dem Download von Instagram für Android oder iOS kann man die ersten Insta Follower problemlos und schnell über seinen Freundeskreis via Facebook gewinnen. Danach wird die Sache etwas heikler, ist aber mit diesen Tipps zu meistern.

Instagram Followers
Mit diesen Tipps mehr Instagram Followers generieren!

1000 Instagram Followers: So geht’s!

Wer in kurzer Zeit viele Fans generieren will, muss an mehreren Fronten gleichzeitig kämpfen. Neben einem interessanten Profil und den richtigen Postings gehört dazu auch Networking. Wir haben für alle drei Kategorien die wichtigsten Regeln:

Das richtige Profil

  • Zunächst einmal: Keinen interessiert der Lunch oder der Milchkaffee eines Fremden. Also: Ein Thema muss her. Das können dann wiederum Lunches oder Milchkaffees in diversen Varianten sein, wenn man sich darauf spezialisiert. Allerdings gibt es genügend andere Themen, mit denen man noch bessere Karten hat. Lebt man urban, könnten das Graffiti oder Streetart sein, lebt man eher ländlich Naturaufnahmen. Beauty und Mode gehen quasi immer – und (vermeintlich) schlaue Sprüche auch. Tatsächlich ist es aber am besten, wenn man eine Nische findet, die nicht schon von zig anderen Usern bedient wird.
  • Abgestimmt auf das Thema gilt es, einen treffenden Benutzernamen, ein gutes Profilbild zu wählen und eine witzige oder aussagekräftige Bio zu verfassen.
  • Zu guter Letzt: Das Profil muss öffentlich und nicht privat sein – und am besten noch mit diversen Social-Media-Accounts verknüpft.

Die richtigen Post

  • Die wichtigste Regel überhaupt: Nur die allerbesten und wirklich gute Fotos und Videos sollten veröffentlicht werden. Schlechte Bilder bergen immer die Gefahr, bereits gewonnene Instagram Followers wieder zu verlieren.
  • Je weniger ein Bild nachbearbeitet werden muss, desto besser ist es übrigens. Deshalb sollten Filter möglichst sparsam eingesetzt werden. Außerdem sollten auf lange Sicht lediglich zwei oder drei favorisierte Filter zum Einsatz kommen, um dem Profil einen einheitlichen Look zu verpassen.
  • Mit entsprechenden Apps lassen sich Collagen erstellen, die kleine Geschichten erzählen und für Abwechslung auf dem Account sorgen.
  • Nun kommen wir zur hohen Kunst der Hashtags: Hier sollte eine Kombination aus den beliebtesten und treffenden Tags gewählt werden. Zu den derzeit populären Schlagwörtern zählen: #love, #instagood, #tbt, #photooftheday, #cute, #me, #beautiful, #happy, #follow, #followme, #picoftheday, #fashion, #selfie, #tagforlikes, #summer, #girl, #friends, #fun, #instadaily, #like, #smile, #like4like, #igers, #instamood oder #food.
  • Nicht vergessen: Geotags setzen.
  • Wer will, kann eine kleine Aufforderung in die Bildunterschrift integrieren, in dem der die Betrachter beispielsweise auffordert, das Foto oder Video zu liken, wenn es gefällt.
  • Um möglichst viele Instagram Followers zu erreichen, sollte man zu den Stoßzeiten (morgens oder gegen Abend – am beliebtesten ist übrigens der Mittwoch) posten. Allerdings maximal drei Bilder am Tag, mit einer Pause dazwischen – dafür aber idealerweise täglich.

Die richtige Interaktion

  • Wie immer im Leben, geht es auch auf Instagram um Geben und Nehmen, deshalb sollte so vielen Usern wie möglich gefolgt werden.
  • Außerdem sollten viele Bilder geliked und kommentiert werden.
  • Wer möchte, kann Micro-Communities betreten.
  • Instagram Followers lassen sich zudem über das die Konten Like-For-Like und Follow-for-Follow generieren – also sollten auch diese aboniert werden.
  • Es können Freunde um Likes um Kommentare gebeten werden.

Und hier gibt's noch ein Geheimtipp:

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Instagram für Android

Mit Instagram Android Schnappschüsse zu Kunstwerken machen

Instagram für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
10.14.0
Leserwertung:
0/5