Tipp

Tipps und Tricks für mehr Instagram Follower

Mark K. Mark K.

Liken, Kommentieren, Hashtags setzen – wie man die Funktionen der Foto-Sharing-App für mehr Instagram Follower einsetzt. Jetzt damit anfangen!

Instagram ist der neue und – zumindest in Deutschland noch weitgehend unentdeckte – Star unter den Social-Media-Plattformen. Das Tolle dabei: Auch viele Stars und Sternchen posten bei Instagram Fotos, was das Zeug hält. Auf diese Weise kann man sich nicht nur mit Freunden und Bekannten austauschen, sondern auch seinen Lieblingsstars ganz nah sein. Wer's ausprobieren möchte, kann hier Instagram Android kostenlos herunterladen.

Klar, bekannte Stars wie Kim Kardashian, Rihanna oder Justin Bieber müssen sich darum wenig Gedanken machen – die Prominenz und Bekanntheit reicht in der Regel aus, um massenhaft Follower um sich zu scharen. Doch was kann man als Normal-Nutzer oder Social-Media-Manager tun? Und was sollte man vermeiden? Die Antworten darauf gibt’s in unserem Leitfaden für mehr Instagram Follower!

Instagram Follower

Tipps und Trick für mehr Instagram Follower

Einfach nur ein paar schöne Fotos machen, hochladen und dann darauf warten, dass sie ihren Weg in die Welt finden und die Instagram-Follower-Zahl in die Höhe schießt – das funktioniert nicht! Als Social-Media-Plattform lautet auch hier die Devise: Mitmachen ist alles. Konkret:

  • Mehr Follower durch Liken und Kommentieren von anderen Instagram-Bildern. Nutzer sehen sich sehr oft die Kommentare unter den Bildern an und wer sich hier von der Masse an „WOW“-Kommentaren abhebt, hat gute Chancen, dass auch das Profil des Kommentators aufgerufen wird. Die erste Hürde zum neuen Instagram Follower ist damit genommen: Aufmerksamkeit erzeugen. Ein Weg, um interessante Bilder zum Kommentieren und Liken zu finden, ist der „Entdecken“-Button, den man in der unteren Menü-Leiste aufrufen kann, nachdem man sich eingeloggt hat.

  • Aber auch ein einfaches „WOW“ unter einem Bild kann unter Umständen sinnvoll sein, denn jemand, der eigene Fotos teilt, schaut sich in der Regel die Profile fremder oder nicht bekannter Kommentatoren an.

Mehr Follower durch Hashtags

Genauso wie Twitter ist Instagram bekannt für seine Hashtags. Setzt man die Raute (#) vor ein Wort, wird das entsprechende Bild bei der Suche besser gefunden.

  • Mit welchen Begriffen man gefunden werden möchte, ist entscheidend. Generell kann man natürlich immer versuchen, Themen, die in der Luft liegen, aufzugreifen und damit die Aufmerksamkeit auf die eigenen Fotos und das eigene Profil zu lenken. Allerdings gilt auch hier: Nicht übertreiben! Und: Passende Tags setzten! Das richtige Maß ist das A und O. Versucht ein Unternehmen, das Autos vermietet, die Nutzer mit dem Hashtag #jesuischarlie einzufangen, dann ist das schlichtweg: geschmacklos – und kommt auch genau so bei den Nutzern an. Neue Instagram Follower bekommt man damit nicht. Im Gegenteil!

  • Jugendsprache und Trendwörter Ob es sinnvoll ist, Wörter wie SWAG oder YOLO als Hashtag zu setzen, hängt davon ab, welches Image man über Instagram transportieren beziehungsweise welche Zielgruppe man ansprechen möchte. Sicherlich: Die Instagram-Nutzerschaft ist jung. Doch nur weil man jung ist, heißt das noch lange nicht, dass man mit Begriffen wie SWAG sucht oder die Begriffe gut findet. Davon abgesehen gibt es auch bei Instagram sogenannte Evergreens (beispielsweise #no filter), die häufig gesucht werden. Hilfreich können auch spezielle Apps wie zum Beispiel "TagsForLikes - for Instagram" sein, die Fotos hashtagzuoptimieren.

  • Tipp: Englische Hashtags Instagram wird international genutzt. Mit zusätzlichen englischen Hashtags erhöht sich die Chance, dass man auch von nicht-deutschen Nutzern gefunden und geliked wird.

Mehr Follower durch Instagram Wettbewerbe und eigenen Stil

  • Die Teilnahme an Instagram-Wettbewerben kann bei besonders guten Fotos sinnvoll sein. Einer der bekanntesten Contests ist "photo of the day". Alles, was man dazu tun muss: Das entsprechende Bild mit dem #photooftheday verschlagworten. Mit etwas Glück winken dem Gewinner mehrere Tausend Likes und neue Follower innerhalb nur eines Tages.

  • Selbst wenn sich Millionen Instagramer ein Bild angesehen haben – ohne das gewisse Extra werden aus den Besuchern keine Likes oder Follower. Ein gewisses Talent und Erfahrung für Bild-Dramaturgie wird also vorausgesetzt. Insatgram-Filter sollte man gezielt und nicht übertrieben einsetzen. Für Unternehmen und Marken ist Instagram eine ausgezeichnete Möglichkeit, um das Image ohne viel Worte und stattdessen mit stimmungsvollen Bildern zu steuern. Welcher Stil zu welcher Marke passt, lässt sich pauschal nicht beantworten. Hier muss jedes Unternehmen seine eigene Bildsprache finden.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Instagram für Android

Mit Instagram Android Schnappschüsse zu Kunstwerken machen

Instagram für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
10.14.0
Leserwertung:
0/5