Tipp

Wie funktioniert Instagram? Eine kurze Anleitung

Anna K. Anna K.

Wie funktioniert Instagram? Das soziale Netzwerk gehört derzeit zu den beliebtesten und wird selbst von Promis genutzt. Wer den Dienst nicht kennt, kann hier die wichtigsten Funktionen nachlesen!

Instagram wird vor allem mit dem Handy genutzt. Zwar gibt es eine Browserversion, die aber nur über eingeschränkte Funktionen verfügt. Da bei dem Dienst vor allem Fotos und gelegentlich auch Videos veröffentlicht werden können, lohnt sich deshalb der Instagram Download für Android oder iOS, denn nur mit der App lassen sich Bilder auch online stellen. Den Dienst gibt es bereits seit 2010 und wurde 2012 für etwa die damals rekordverdächtige Summe von 737 USD an Facebook verkauft – obwohl die App zu diesem Zeitpunkt gerade mal zwölf Mitarbeiter und kein funktionierendes Monetarisierungsmodell hatte.

Wie funktioniert Instagram? Installation und Registrierung

Nach der Installation muss zunächst ein Nutzerkonto angelegt werden. Dazu öffnet man die App und wählt auf dem Startbildschirm die Option Registrieren. Da Instagram inzwischen zum Facebook-Imperium gehört, kann man sich – falls vorhanden – mit seinen Facebookdaten anmelden. Zusätzlich müssen ein Nutzername und ein Passwort festgelegt werden. Im Anschluss können Freunde aus dem Adressbuch oder von Facebook gesucht und ihnen gefolgt werden. Folgt man einem anderen Instagram User erscheinen seinen Postings auf der persönlichen Timeline. Instagram schlägt zudem weitere interessante Profile vor, denen man folgen kann. Neben wirklich herausragenden Fotografen tummeln sich auch zahlreiche Prominente auf Instagram, die persönliche Bilder mit ihren Fans teilen.

Wie funktioniert Instagram? Die Funktionen

Neben dem Betrachten von anderen Bildern, lassen sich mit Instagram auch eigene Fotos oder Videos erstellen. In Anlehnung an die Kameraklassiker Kodak Instamatic und an Polaroid haben die mit der App erstellten Bilder immer ein quadratisches Format. Besonders beliebt wurde Instagram durch die Filter, die den Bildern innerhalb von Sekunden eine andere Wirkung verleihen. Diese sind so gut, dass man sagt, mit Instagram ließen sich keine schlechten Fotos machen.

Ein Foto auf Instagram veröffentlichen

Will man ein Foto mit anderen teilen, muss zunächst das Kameraicon in der Mitte der unteren Menüleiste angetippt werden. Im Anschluss kann man wahlweise ein Medium aus der Galerie auswählen oder ein neues Foto oder Video mit dem Handy aufnehmen. Nachdem man ein Foto geschossen hat, öffnet sich das Bild automatisch im Bearbeitungsmodus. Hier lassen sich manuell Helligkeit, Kontrast und Co. anpassen oder einer der Filter auf das Bild legen. Mit Klick auf den oberen rechten Pfeil gelangt man in die Veröffentlichungsoptionen. Wahlweise kann man das Bild mit ausgewählten Kontakten oder für alle Nutzer direkt auf Instagram teilen. Wie man es von Facebook kennt, lassen sich auch andere Personen oder der Ort, an dem die Aufnahme entstand, markieren. Nun noch eine passende Bildunterschrift wählen und mit Klick auf das Häkchen wird das Bild gepostet.

Wie funktioniert Instagram?
Wie funktioniert Instagram? Die Empfänger auswählen

Das Mysterium der Hashtags

Wie funktioniert Instagram nun so, dass man möglicht viel Menschen anspricht? Die eigentliche Kunst liegt in der richtigen Verschlagwortung der Bilder mit Hashtags. Über die Hashtags können User Fotos und Videos nach bestimmten Begriffen suchen. Nach Eingabe der Raute (#) gibt man auf das Bild passende Schlagworte ein. Inzwischen finden sich im Netz selbst Hitlists mit den beliebtesten Hashtags. Um möglichst viele Follower zu gewinnen, ist die richtige Auswahl entscheidend. Eine Regel gibt es in diesem Fall nicht, hier gilt: Probieren geht über studieren!

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Instagram für Android

Mit Instagram Android Schnappschüsse zu Kunstwerken machen

Instagram für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
6.8.1
Leserwertung:
0/5