Tipp

Wie und warum lässt sich Instagram deaktivieren?

Anna K. Anna K.

Man kann für einen Zeitraum Instagram deaktivieren. Das ist sinnvoll, wenn der Account aktuell nicht genutzt wird, aber nicht gelöscht werden soll. Hier erfahren, wie man sich unsichtbar macht!

Der Download der Instagram App für Android oder iOS bietet zahlreiche Funktionen, um das eigene Konto zu verwalten: Profileinstellungen, Sichtbarkeit und persönliche Infos. Wer aber für eine gewisse Zeit von der Bildfläche verschwinden will, muss zur Webversion des Anbieters wechseln.

Instagram deaktivieren und abtauchen

Mit dieser Option können User ihren Account, ihre Fotos, Kommentare und „Gefällt mir“-Angaben für eine Zeit lang verbergen, ohne sie komplett zu löschen. Dafür muss Instagram.com in einem Browser geöffnet werden. Das funktioniert auf dem Computer genauso gut wie auf dem Smartphone – aber eben nicht direkt in der mobilen Anwendung. Nach der Anmeldung mit den gewohnten Zugangsdaten wählt man im oberen Bereich des Desktops die Option Profil und anschließend Profil bearbeiten aus.

Instagram deaktivieren
In wenigen Schritten Instagram deaktivieren.

Hier findet sich ganz unten rechts die Option Mein Konto vorläufig deaktivieren.

Instagram deaktivieren Bestätigung
Schritt 3.

Im Anschluss müssen aus einem Drop-down-Menü ein Grund sowie das Passwort des Accounts eingegeben und mit Klick auf den roten Button der Instagram deaktivieren Vorgang bestätigt werden.

Instagram deaktivieren Schritt drei
Nach Eingabe des Passworts muss die Deaktivierung nur noch bestätigt werden.

Konto wieder aktivieren

Die Aktivierung des Kontos erfolgt im Anschluss einfach durch eine erneute Anmeldung mit den Zugangsdaten. Hier kann es allerdings gelegentlich zu Problemen kommen. Ist das der Fall, sollte man das Passwort zurücksetzen. Dazu einfach auf Passwort vergessen klicken und die auf diesen Account hinterlegte E-Mail-Adresse angeben. Innerhalb weniger Sekunden sendet Instagram eine E-Mail mit einem Link. Ruft man diesen auf, kann ein neues Passwort angegeben werden. Es kann auch passieren, dass der Zeitraum zwischen der Deaktivierung und der erneuten Aktivierung zu kurz war. Dann kann man nach ein paar Stunden erneut versuchen, sich mit seinen Daten anzumelden.

Konto komplett und endgültig löschen

Wer sein Konto und seine Daten unwiderruflich löschen will, geht ähnlich wie beim Instagram Deaktivieren vor: Zunächst müssen die Webvariante von Instagram im Browser geöffnet und die Anmeldedaten eingegeben werden. Im Anschluss ruft man die Profiloptionen auf und wählt hier Dein Konto löschen. Nach Eingabe des Grundes sowie des Passwortes und der Bestätigung mit Klick auf den Button ist der Account mitsamt seinen Inhalten unwiderruflich gelöscht. Der Clip zeigt noch einmal Schritt für Schritt, wie es geht:

Hinweis: Es ist übrigens nicht möglich, eine Löschung des Kontos bei Instagram zu beantragen. Wer seine Zugangsdaten vergessen hat, muss wohl oder übel in den sauren Apfel beißen und alle möglichen E-Mail-Adressen durchprobieren. Hat man die richtige gefunden, lässt sich wie oben beschrieben mit wenigen Klicks ein neues Passwort beantragen und der Account löschen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Instagram für Android

Mit Instagram Android Schnappschüsse zu Kunstwerken machen

Instagram für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
6.8.1
Leserwertung:
0/5