Tipp

Neue Version von IrfanView mit schicken Neuerungen

Oliver W. Oliver W.

Das Gratis-Tool IrfanView ist ein Allrounder in Sachen Anzeige von Mediendateien. Hinter dem unscheinbaren Minor Update auf Version 4.25 verbergen sich einige praktische Neuerungen.

irfanview1Der gewählten Datei wurde keine Anwendung zugeordnet. Die meisten Windowsnutzer haben diese Fehlermeldung schon mal gesehen und wissen um die nervige Sucherei nach einem passenden Programm, das die gewünschte Datei anzeigt. Zumindest wenn es um Bilder geht sorgt IrfanView bereits ab Werk für Ruhe und zeigt mal eben ganz einfach so gut wie alle Arten von Bildern an.
" class="pull-left" />Der gewählten Datei wurde keine Anwendung zugeordnet. Die meisten Windowsnutzer haben diese Fehlermeldung schon mal gesehen und wissen um die nervige Sucherei nach einem passenden Programm, das die gewünschte Datei anzeigt. Zumindest wenn es um Bilder geht sorgt IrfanView bereits ab Werk für Ruhe und zeigt mal eben ganz einfach so gut wie alle Arten von Bildern an. Plugins nachgeholfen werden. Selbige integrieren nicht nur eine erweiterte Untersützung für weitere Medientypen wie Musik- oder Videodateien, sondern auch komplett neue Funktionen in IrfanView. Auch bspw. Slideshows lassen sich so realisieren.

OCR in IrfanView

Hinter dem Kürzel OCR verbirgt sich eine Texterkennung für Bilder. Text aus Bildern kann also automatisch erkannt und in einer Textdatei ausgegeben werden. Das Plugin reicht nicht wirklich an kostenpflichtige Pendants heran, reicht aber für eine rudimentäre Texterkenung aus. Hier gilt: Je besser die Qualität der Bilder, desto besser die Texterkennung mit OCR_KADMOS.

News in IrfanView 4.25

irfanview2Doch nicht nur in Sachen Plugins hat sich einiges getan, auch im Programm selbst wurden verschiedene Funktionen verbessert und implementiert: Praktisch ist die neue Screenshot-Funktion. Durch Betätigen der Tasten "Strg" + "Druck" öffnet sich die Screenshot-Funktion. Hier hat man die Möglichkeit durch Markieren eines Bildschirm-Bereiches mit der Maus Schnappschüsse davon zu fertigen, die dann direkt in IrfanView weiter bearbeitet werden können. Ach ja, genau! Es stehen nebenbei auch eine ganze Reihe von Bearbeitungsfunktionen zur Verfügung und sind - wie könnte es anders sein - durch den Einsatz von Plugins erweiterbar. Daneben wurden einige Änderungen am Farbmanagement und den Monitorprofilen vorgenommen.

Download IrfanView

Der Download dieser satten Funktionssammlung misst sage und schreibe 1.29 MB ohne Plugins, diese schlagen mit weiteren 7 MB zu Buche. Hier geht's zum IrfanView Download.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

IrfanView

Kostenloser Bildbetrachter und Konverter inklusive Multimediaplayer

IrfanView
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
4.50
Leserwertung:
3.07/5