Tipp

Apple-ID verwalten – so einfach geht’s!

Rainer W. Rainer W.

Wer seine Apple-ID verwalten möchte, meldet sich auf der Seite des Apple-ID-Accounts an. Hier kann der Anwender seine Account-Daten schnell und einfach ändern und auf dem neuesten Stand halten. Jetzt mehr erfahren!

Apple-ID verwalten - der ganz persönliche Account für den Zugriff auf alle Apple-Dienste

Die eigene Apple-ID sollte gut aufbewahrt werden, um beispielsweise nach dem iTunes Download einzukaufen oder eine iCloud einzurichten. Die Apple-ID gilt für alle Geräte und Dienste. Es handelt sich um den ganz persönlichen Account für den Zugriff auf die Apple-Dienste vom iTunes Store, iCloud, iMessage bis hin zum Apple Store und FaceTime. Wenn der Anwender ein neues Gerät einrichtet, einen Kauf tätigt oder einen neuen Dienst von Apple nutzt, erscheint sogleich die Aufforderung, sich mit der eigenen Apple-ID und dem zugehörigen Kennwort anzumelden. Beim Anmelden sollte immer dieselbe Apple-ID verwendet werden, um sicherzustellen, dass man von allen Geräten aus auf die eigene Inhalte zugreifen kann.

Apple-ID verwalten
Apple-ID verwalten - Schneller Zugriff auf alle Apple Dienste. Quelle: Apple

Apple-ID nicht mit anderen Personen teilen oder gemeinsam nutzen

Die Account-Informationen lassen sich nach dem Einloggen jederzeit überprüfen, bearbeiten und ändern, beispielsweise Benutzername, Kennwort oder Rechnungsadresse. Wer die Zahlungsmethode oder die Rechnungsadresse im iTunes Store ändert, aktualisiert die eigenen Daten auch für alle anderen Dienste, welche die Apple-ID verwenden, also beispielsweise App Store und iCloud. Apple warnt davor, eine Apple-ID mit anderen Personen zu teilen und gemeinsam zu nutzen, da diese einen Zugriff auf alle persönlichen Daten inklusive Kontakte, Fotos, Geräte-Backups erhalten würden. Außerdem könnte es dabei zur Verwirrung hinsichtlich des Eigentümers des Accounts kommen. Stattdessen sollte man Freigabefunktionen wie Familienfreigabe oder iCloud-Fotofreigabe nutzen, um Käufe in iTunes und im App Store, Fotos oder einen Kalender mit anderen Personen zu teilen.

Angemeldete Geräte im Apple-ID Account ansehen

Zusätzliche E-Mail-Adressen können beim Apple-ID verwalten hinzugefügt werden, um über Apple-Dienste wie FaceTime, iMessage oder Game Center mit Freunden zu kommunizieren. Im Abschnitt Geräte des Apple-ID Accounts ist ersichtlich, auf welchen Geräten der Nutzer mit der Apple-ID angemeldet ist. Mit einem Klick auf den Gerätenamen werden interessante Informationen zu dem Gerät angezeigt, unter anderem Gerätemodell, Seriennummer und OS-Version.

Apple-ID verwalten: Eine ID für alle Fälle

Um eine Apple ID und das Kennwort neu einzurichten, gibt der Anwender auf der Apple-ID-Accountseite seine E-Mail-Adresse an, die zum Benutzernamen für die Apple ID wird, und folgt den weiteren Anweisungen. Er beantwortet drei Sicherheitsfragen, die später für den Identitäts-Check Verwendung finden können. Es ist durchaus möglich, mehr als eine Apple-ID zu besitzen, jedoch nicht empfehlenswert, da dies zu Problemen führen kann. Beispielsweise sieht man in diesem Fall nicht mehr alle bisherigen Bestellungen auf einen Blick. Leider bietet Apple nicht die Möglichkeit an, mehrere Apple ID Accounts zusammenzulegen.

Apple-ID verwalten iForgot
Wer die Apple ID vergessen hat, nutzt iForgot, als Tool zum Wiederherstellen.

Apple ID vergessen? Hier kommt Hilfe!

Wer die eigene Apple ID vergessen hat, sollte einfach seine aktuelle E-Mail Adresse ausprobieren. Klappt dies nicht, lässt sich der Benutzername mit iForgot feststellen, dem Tool zum Wiederherstellen von Apple IDs. Der Nutzer folgt den Anweisungen auf der iForgot Web-Seite, um sein Kennwort zurück zu setzen. Das neue Kennwort wird an die eigene E-Mail-Adresse geschickt. Alternativ dazu kann er die Sicherheitsfragen beantworten, die er beim Einrichten des Accounts festgelegt hat. Wer auch hier nicht zurecht kommt, wendet sich am besten direkt an den Apple Support oder telefonisch per 0800-2000136 an den Apple Kundenservice.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

iTunes für Windows

Medienverwalter für Apples iPod, iPad & iPhone

iTunes für Windows
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
12.6
Leserwertung:
3.79/5