Tipp

Apple veröffentlicht iTunes 8

Oliver W. Oliver W.

Der Hard- und Softwarehersteller Apple hat die neue Version 8 seiner beliebten Jukebox-Software iTunes veröffentlicht. Sie macht dem Anwender nun Vorschläge für Songs, die zu seiner vorhandenen Musik passen sollen. Die "Genius" genannte Technologie analysiert mittels eigener Algorithmen die derzeit in der Playlist vorhandenen Musiktitel. Diese Informationen werden, nach Angaben von Apple, anonym mit den gesammelten Informationen anderer iTunes-Nutzer verglichen. Der Anwender erhält anschließend Vorschläge für neue Songs, die er aus dem iTunes Store herunterladen kann. Aber auch Lieder auf der eigenen Festplatte werden berücksichtigt. Die Genius-Abspiellisten können auch unterwegs auf dem iPod erstellt und dann in iTunes verwendet werden. Die neue Optik der Oberfläche zeigt Cover von Alben und Videos an und soll so eine bessere Möglichkeit bieten, durch seine Musik- und Filmesammlung zu navigieren. Die Visualisierung zeigt jetzt eine dreidimensionale Animation an, die den Takt der Musik optisch begleitet. Sehbehinderte Menschen sollen iTunes zudem per Sprache bedienen können. Wer sich per Video einen Eindruck von den neuen Fähigkeiten machen will, der kann sich einen Mitschnitt anschauen, auf dem Apple-Chef Steve Jobs im Rahmen der Veranstaltung "Let's rock" die Features der neuen iTunes-Version vorstellt.

Download iTunes

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

iTunes für Windows

Medienverwalter für Apples iPod, iPad & iPhone

iTunes für Windows
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
12.6
Leserwertung:
3.79/5