Tipp

Erste Hilfe: iTunes erkennt den iPod nicht

Freeware.de Redaktion Freeware.de Redaktion

Probleme wie, iTunes erkennt den iPod nicht, treten immer wieder auf. Wir zeigen, was in solchen Fällen zu tun ist. Jetzt passende Lösung finden! iTunes und der mobile iPod werden häufig in einem Atemzug genannt. Nach dem Download von iTunes für Windows kann mithilfe der Medienverwaltungssoftware der iPod ständig auf dem neuesten Stand gehalten werden. Das heißt, alle Titel können auf das tragbare Gerät übertragen werden. Doch was ist zu tun, wenn man feststellen muss, iTunes erkennt den iPod nicht?

Nur ein temporäres Problem: iTunes erkennt den iPod nicht

Ein Problem, mit dem viele Nutzer konfrontiert werden, wenn sie den iPod mit den Computer verbinden wollen: iTunes erkennt den iPod nicht. Allerdings gibt es einen speziellen Assistenten für das i-Gerät, der dann zum Einsatz kommen kann, wenn Fehler auftreten, die behoben werden sollen. Zusätzlich gibt es noch andere Methoden, die bei der Fehlerbehebung schnell und gut helfen. iTunes erkennt iPod nicht

iTunes: Systemvoraussetzungen

iTunes lässt sich sowohl auf Windows- als auch auf Mac-Rechnern installieren. Ideal sind hierbei alle neueren Windows-Versionen (ab Windows XP SP3) und Mac OS X ab Version 10.7.5. Grundsätzlich werden außerdem ein Prozessor mit 1 GHz und 512 MB benötigt. Eine schnelle Internetverbindung ist ebenfalls von Vorteil; zudem sollten 400 MB an freiem Festplattenspeicherplatz zur Verfügung stehen. Außerdem muss natürlich ein iPod vorhanden sein, wenn iTunes mit dem Gerät synchronisiert werden soll. iTunes erkennt iPod nicht Assistent

Lösungen, damit iTunes wieder den iPod erkennt

1. Schritt: Zuerst sollte der Fehlerbehebungsassistent für den iPod durchgeführt werden. Dieser Schritt ist besonders wichtig, wenn der iPod ein Ausrufezeichen oder einen traurigen Smiley anzeigt. Der Assistent kann über den iPod-Support auf dieser Seite aufgerufen werden. iTunes erkennt iPod nicht schritte 2. Schritt: Falls der Assistent keinen Fehler findet, kann es eventuell daran liegen, dass der USB-Anschluss des PCs defekt, der iPod falsch formatiert oder der Akku sehr schwach ist. Möglicherweise ist auch ein Kabel nicht richtig angeschlossen. Es wird außerdem dazu geraten, immer das Original-Kabel zu verwenden. 3. Schritt: Wenn die ersten beiden Schritte nicht erfolgreich waren, kann als letzter Versuch iTunes deinstalliert und anschließend neu installiert werden. In einigen Fällen wird der iPod dann wieder erkannt.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

iTunes für Windows

Medienverwalter für Apples iPod, iPad & iPhone

iTunes für Windows
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
12.6
Leserwertung:
3.79/5