Tipp

Immer griffbereit: DVD in iTunes importieren

Freeware.de Redaktion Freeware.de Redaktion

Was tun, wenn man den Lieblingsfilm schon auf DVD hat, und unterwegs mit dem iPhone sehen möchte? Jetzt informieren und DVD in iTunes importieren! iTunes ist eine beliebte Verwaltungssoftware, die in der Regel für Musik und Filme eingesetzt wird. Die Besonderheit der Software liegt darin, dass automatisch alle verbundenen Geräte synchronisiert werden. Wenn beispielsweise neue Musik auf den Computer geladen wurde, ist sie gleichzeitig auch an iPad oder iPhone jederzeit verfügbar. Und: Die Media-Software gibt es nicht nur für Apple-Computer. Hier gibt’s iTunes für Windows zum kostenlosen Download. Wer unterwegs einen Film anschauen möchte, kann auch eine DVD in iTunes importieren. DVD in iTunes importieren

So geht es: DVD in iTunes importieren

Um eine DVD in iTunes zu importieren, ist ein zusätzliches Programm vonnöten, da iTunes diese Funktion nicht unterstützt. Die Software, die sich hierfür eignet, ist allerdings kostenlos und kann daher von jedem Nutzer jederzeit verwendet werden. Wie man sich einen Film von einer DVD auf einen Computer übertragen lässt, um ihn anschließend in iTunes zu importieren, erklärt die folgende Anleitung.

Die Voraussetzungen

iTunes kann sowohl auf einem Windows-Rechner als auch auf einem Mac betrieben werden. Empfohlen werden jeweils die neusten Versionen; etwa Windows XP SP3 und aufwärts oder Mac OS X 10.7.5. Um die DVD auf dem Computer speichern zu können, wird außerdem ausreichend freier Festplattenspeicherplatz benötigt. Zusätzlich benötigt der verwendete Computer ein funktionstüchtiges DVD-Laufwerk.

DVDs speichern und übertragen

1. Schritt: Zuerst muss die Software Freemake Video Converter heruntergeladen werden, beispielsweise auf freeware.de. 2. Schritt: Nachdem die Software gestartet wurde, muss auf "Computer" geklickt werden. Anschließen kann das DVD-Laufwerk ausgewählt werden. Die DVD sollte bereits eingelegt sein. 3. Schritt: Anschließend wird ausgewählt, welche Dateien genau gespeichert werden sollen. 4. Schritt: Bei der Auswahl des Formats sollte "in AVI" oder "in MP4" ausgewählt werden. Beide Formate werden von iTunes erkannt. Falls der Film auf einem Apple-Gerät angesehen wird, kann auch "für Apple" gewählt werden. 5. Schritt: Nun muss auf "Konvertieren" geklickt werden und der Film wird auf dem PC gespeichert. 6. Schritt: Anschließend muss iTunes gestartet werden. Im Menü links wird der Punkt "Datei zur Mediathek hinzufügen" ausgewählt. An dieser Stelle kann die zuvor gespeicherte Videodatei per einfachem Mausklick hinzugefügt werden. DVD in iTunes importieren Menü

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

iTunes für Windows

Medienverwalter für Apples iPod, iPad & iPhone

iTunes für Windows
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
12.5.2
Leserwertung:
3.82/5