Tipp

iTunes Mediathek aktualisieren - so wird's gemacht!

Freeware.de Redaktion Freeware.de Redaktion

Da der Medienverwalter keine automatische Aktualisierung vornimmt, müssen User selbst die iTunes Mediathek aktualisieren. Jetzt nachlesen und updaten!

iTunes ist ein Multimedia-Player, der vor allem für das Abspielen von Musik- und Filmdateien genutzt wird. Weitere wichtige Funktionen sind die Konvertierung von Dateien sowie der Import von Audio-CDs. iTunes läuft nicht nur auf iOS, auch Windows Nutzer können die Medienverwalter verwenden und hier iTunes für Windows herunterladen. Möchte man nun die Mediathek in iTunes aktualisieren, muss man dies manuell handhaben. Eine automatische Aktualisierung der Mediathek wird nicht unterstützt.

iTunes Mediathek aktualisieren

iTunes Mediathek aktualisieren - manuell mit einem kleinen Trick möglich

Da iTunes selbst keine automatische Aktualisierung der Mediathek vornimmt, muss diese händisch geupdatet werden. iTunes speichert sämtliche Dateien, die der Mediathek per Drag-and-Drop hinzugefügt werden, in der iTunes Bibliothek. Fügt man in diesen Ordner selbstständig Songs hinzu, werden diese nicht automatisch in die Mediathek aufgenommen. Ebenso wenig funktioniert das Löschen von Dateien aus der iTunes Library. Zwar kann die Datei in der Mediathek dann nicht mehr abgespielt werden, jedoch wird sie nach wie vor in der Mediathek angezeigt. Um nun die Mediathek zu aktualisieren, muss man demnach selbst tätig werden.

Voraussetzungen, um die Mediathek zu aktualisieren

Für die Aktualisierung der Mediathek, wird empfohlen, die aktuelle Version von iTunes installiert zu haben. Zudem könnten Administratorrechte benötigt werden, falls die iTunes Library nicht für den allgemeinen Zugriff aller User freigegeben ist.

So funktioniert die Aktualisierung der Mediathek Schritt für Schritt

Um die iTunes Mediathek aktualisieren zu können, sollte wie folgt vorgegangen werden:

1. Schritt: Zunächst werden die neuen Songs in den Music-Ordner kopiert, die von iTunes verwendet werden. Ein automatisches Hinzufügen durch den Manager findet jedoch nicht statt, da er die Datei nicht erkennt.

2. Schritt: Nun muss der Anwender den gesamten Ordner (iTunes Library) per Drag-and-Drop in die Mediathek verschieben. Alternativ kann auch über die Funktion Datei und Ordner zur Mediathek hinzufügen der Ordner ausgewählt und hinzugefügt werden.

iTunes Mediathek aktualisieren Ordner hinzufügen

3. Schritt: Nun muss der entsprechende Ordner noch markiert werden und der Vorgang über Ordner wählen bestätigt werden. Nun sollten die hinzugefügten Dateien auch in der Mediathek erscheinen und abgespielt werden können.

Zum Löschen von Dateien empfiehlt es sich übrigens, direkt in der Mediathek und nicht in der Library zu löschen, da so die Datei wahlweise aus Mediathek und Library oder aber nur aus der Mediathek gelöscht werden kann.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

iTunes für Windows

Medienverwalter für Apples iPod, iPad & iPhone

iTunes für Windows
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
12.5.2
Leserwertung:
3.82/5