Tipp

iTunes Mediathek löschen — so geht's!

Freeware.de Redaktion Freeware.de Redaktion

Die iTunes Mediathek löschen ist ganz leicht. Wies genau funktioniert, wird in der folgenden Anleitung beschrieben. Jetzt mit dem Löschen beginnen! Der Hype um die Produkte aus dem Hause Apple scheint ungebrochen: Apple-Software und -Hardware sind so gefragt wie noch nie. Dazu gehört auch iTunes. Das Multimedia-Verwaltungsprogramm gibt’s nicht nur für Macs. Hier kann man iTunes für Windows kostenlos herunterladen. Für manche dennoch etwas gewöhnungsbedürftig mag das Verwalten der damit verbundenen Programme sein. Wie man beispielsweise die iTunes Mediathek löschen und sämtliche Medien vollständig von der Festplatte entfernen kann, ist vielen Nutzern nicht auf den ersten Blick ersichtlich. iTunes Mediathek löschen

iTunes Mediathek löschen leicht gemacht

In einigen Fällen kann es notwendig werden, die iTunes Mediathek zu löschen. Nicht nur, wer unzufrieden mit dem Produkt und dessen Funktionsweisen bzw. Features ist — auch Nutzer, die sich mit technischen Problemen konfrontiert sehen, sehen oft keinen anderen Ausweg als das Löschen ihrer iTunes Mediathek. Wie dieses Ziel schnell und zuverlässig erreicht werden kann, soll in der vorliegenden Anleitung kompakt und verständlich erklärt werden.

Voraussetzungen für das Löschen der iTunes Mediathek

Zu beachten ist, dass es nicht ausreicht, die Software iTunes auf dem jeweiligen Endgerät zu deinstallieren; die Mediathek bleibt dabei in aller Regel bestehen. Vor dem endgültigen Löschen der iTunes Mediathek sollte überprüft werden, ob wichtige Musik, Hörbücher, Podcasts, Filme und Apps in einem separaten Ordner bzw. auf einem externen Medium (CD, DVD, USB-Stick o.Ä.) zwischengespeichert wurden. Ist die Sicherheitskopie der iTunes-Medien, die erhalten bleiben sollen, erstellt, kann mit dem Löschen der Mediathek begonnen werden.

Schritt für Schritt die iTunes Mediathek löschen

Beim Löschen der iTunes Mediathek kann ausgewählt werden, welche Dateien entfernt und welche behalten werden sollen. Auszuwählen ist beispielsweise zwischen dem Löschen der Indexdatei der Mediathek oder dem Löschen der Indexdatei zzgl. der einzelnen Medien:

  • Schritt 1: Das Programm iTunes starten und in der Menüleiste unter dem Registerpunkt "iTunes" die Option "Einstellungen" wählen.
  • Schritt 2: Unter dem Unterpunkt "Erweitert" ist der Speicherort der iTunes-Medien zu finden. Dieser Pfad ist mithilfe des Finders bzw. des Festplatten-Dienstprogramms zu öffnen.
  • Schritt 3: iTunes kann geschlossen werden.
  • Schritt 4: Unter dem angegebenen Speicherort sind die drei Dateien "Extras", "iTunes Library.itl" und "iTunes Library Genius" zu löschen. Anschließend muss der Papierkorb entleert werden.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

iTunes für Windows

Medienverwalter für Apples iPod, iPad & iPhone

iTunes für Windows
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
12.6
Leserwertung:
3.79/5