Tipp

So geht’s: iTunes für Computer autorisieren

Freeware.de Redaktion Freeware.de Redaktion

Um die multimediale Bibliothek iTunes im vollen Umfang nutzen zu können, muss der Nutzer iTunes für Computer autorisieren. Wie, das erfährt er hier. Um iTunes Computer autorisieren zu können, müssen verschiedene Schritte durchlaufen werden. Vorher sollte der Multimedia-Verwalter natürlich auf dem Computer installiert sein. Wer ihn noch nicht hat, kann sich iTunes für Windows jetzt hier [downloaden](/downloadmanager/). Prinzipiell wird durch diese Autorisierung dem Computer die Erlaubnis erteilt, auf alle bei iTunes erworbenen Media-Dateien zuzugreifen. Es erfolgt dann eine Abgleichung aller Dateien auf dem Computer und dem Onlinekonto sowie anderen vom Nutzer autorisierten Computern. Damit verwandelt sich iTunes in nur wenigen Schritten von einem heimischen Multimedia-Verwaltungsprogramm zu einer flexiblen und überall nutzbaren Multimedia-Bibliothek.

iTunes Computer autorisieren und in vollem Umfang nutzen

Das umfangreiche Angebot von iTunes kann erst voll genutzt werden, wenn der PC oder Mac für iTunes autorisiert wurde. Durch die Autorisierung wird es iTunes ermöglicht, alle Mediadateien eines Nutzers zu synchronisieren. Dies hat zwei unmittelbare Vorteile: Alle vom Nutzer an seinen Mediadateien vorgenommenen Änderungen werden automatisch mit dem Onlinekonto abgeglichen — und umgekehrt. Darüber hinaus kann der Nutzer von unterschiedlichen Geräten aus direkt auf seine Mediadateien zugreifen. iTunes erlaubt es, maximal fünf Computer zu autorisieren. iTunes Computer 2.1

Voraussetzungen zur Autorisierung der Computer für iTunes

Um iTunes auf dem Computer zu autorisieren, wird ein Computer mit Internetzugang, ein iTunes-Kundenkonto sowie eine Apple-ID benötigt. Eine Apple-ID ist eine von Apple ausgestellte Benutzernummer, die für alle Apple-Anwendungen genutzt wird. Sobald sich ein Nutzer für einen der verschiedenen Appledienste wie iTunes oder iCloud anmeldet, wird diesem eine Apple-ID zugewiesen. iTunes wird sowohl vom Betriebssystem Mac OS X als auch von Windows unterstützt. iTunes kann auf allen Mac-Computer problemlos verwendet werden. Windows-Computer sollten folgende Mindestanforderungen erfüllen:

  • 1 GHz Intel oder AMD Prozessor und 512 MB Arbeitsspeicher
  • Windows XP Service Pack 3 oder neuer oder 32-Bit Versionen von Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8
  • 400 MB freier Festplattenspeicher
  • Breitband-Internetverbindung erforderlich für die Nutzung des iTunes Stores

Die Autorisierung — Schritt für Schritt erklärt

Die Synchronisation zwischen verschiedenen Computern für iTunes ist in nur drei Schritten durchführbar. Mit folgender Anleitung sollte jeder iTunes Computer autorisieren können: Schritt 1: Bevor mit der Autorisierung begonnen werden kann, muss iTunes auf dem zu autorisierenden Computer gestartet werden. Schritt 2: Nun kann im Menü-Feld am linken, oberen Bildschirmrand das Feld 'Store' ausgewählt werden. Anschließend muss auf den Menüpunkt 'Diesen Computer aktivieren' geklickt werden. itunes computer 4 Achtung: Falls die Menüleiste bei Windowsbetriebssystemen nicht angezeigt wird, kann diese mit der Tastenkombination Strg+B geöffnet werden. Schritt 3: In dem sich öffnenden Fenster wird die Apple-ID eingetragen. Abschließend muss auf 'Autorisieren' geklickt werden. Der Computer wurde damit erfolgreich autorisiert und alle Inhalte werden zwischen den autorisierten Computern sowie dem Onlinekonto synchronisiert. Dies kann, je nach Umfang des Kontos, einige Zeit in Anspruch nehmen. Der Computer sollte in diesem Zeitraum nicht ausgeschaltet und die Internetverbindung nicht getrennt werden.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

iTunes für Windows

Medienverwalter für Apples iPod, iPad & iPhone

iTunes für Windows
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
12.5.2
Leserwertung:
3.82/5