Tipp

So geht's: Mithilfe von iTunes eine CD brennen

Freeware.de Redaktion Freeware.de Redaktion

Eine in Vergessenheit geratene Funktion: Mit iTunes CDs brennen. Dabei ist es super einfach! Jetzt erfahren, wie es genau geht & fleißig CDs brennen! Wer gerne digitale Musik und Filme sammelt und ordnet, verwendet in vielen Fällen die Verwaltungssoftware von Apple nachdem er den kostenlosen iTunes Download für Windows durchgeführt hat. Der Musikmanager hat viele praktische Fähigkeiten, mit denen sich einiges erleichtern lässt. Doch was viele Nutzer der Software nicht wissen: Mit dem Verwaltungs-Tool können auch herkömmliche Audio-CDs gebrannt werden, die sich in herkömmlichen CD-Playern abspielen lassen. Dabei ist mithilfe von** iTunes CDs brennen** gar nicht so schwierig.

Mit iTunes eine CD brennen: Die Lieblingslieder immer griffbereit

Es ist sehr einfach, mit iTunes CDs brennen zu lassen. Die Planung des Brennvorgangs kann in wenigen Sekunden durchgeführt werden, der Brennvorgang selbst dauert – je nach Anzahl der Songs bzw. Größe des Materials – einige Minuten. Dabei ist es nebensächlich, ob der Nutzer mit einem Windows-Computer oder einem Mac arbeitet. Wie der Brennvorgang einer CD genau mit iTunes funktioniert, zeigt die folgende Anleitung in sehr leicht verständlichen Schritten. iTunes CD brennen

Die Voraussetzungen für das Brennen einer CD mit iTunes

Besitzer eines Windows-PCs benötigen zur Nutzung des Musikverwalters Windows XP SP 3 oder neuer, wie Windows Vista, Windows 7 oder auch Windows 8. Mac-Nutzer verwenden idealerweise OS X Version 10.7.5 oder neuer. Beide Betriebssysteme benötigen außerdem 400 MB an freiem Festplattenspeicher und eine schnelle Verbindung zum Internet. Da es außerdem um das Brennen von CDs geht, muss darüber hinaus ein interner oder externer CD-Brenner an den Computer angeschlossen sein.

So werden CDs mit iTunes gebrannt

1. Schritt: Zuerst sollte eine Wiedergabeliste erstellt werden, auf der sich alle Lieder befinden, die später auf die CD gebrannt werden sollen. Eine neue Wiedergabeliste kann erstellt werden, indem das Plus-Symbol in der linken unteren Ecke in iTunes angeklickt wird. Nun kann die Liste bestückt werden. iTunes CD brennen Wiedergabeliste 2. Schritt: Nachdem die Liste gefüllt wurde, kann der eigentliche Vorgang starten – nämlich mit iTunes eine CD brennen. Hierfür muss die Wiedergabeliste oder aber ein Album mit einem Mausklick ausgewählt werden. Danach wird auf das kleine Rädchen geklickt, das sich neben dem Plus-Zeichen befindet. 3. Schritt: Es öffnet sich nun ein kleines Menü, in dem Wiedergabeliste auf Medium brennen ausgewählt werden muss. iTunes CD brennen Auswahl 4. Schritt: Anschließend öffnet sich ein neues Fenster, in dem bestimmte Einstellungen zur CD vorgenommen werden müssen. Handelt es sich bei der CD um eine Audio-, Daten- oder MP3-CD? Oder soll zusätzlich noch ein bestimmter Text zur CD hinzugefügt werden? Wenn sich der Nutzer entschieden hat, kann es zum nächsten Schritt weitergehen. iTunes CD brennen Optionen 5. Schritt: Sind alle Einstellungen gesetzt und bestätigt, muss nur noch auf den Button Brennen geklickt werden. Anschließend startet der Brennvorgang, der in der Regel nur wenige Minuten dauert. Die CD wird anschließend aus dem CD-Laufwerk geholt, kann bei Bedarf noch beschriftet werden oder aber sofort im CD-Player zum Einsatz kommen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

iTunes für Windows

Medienverwalter für Apples iPod, iPad & iPhone

iTunes für Windows
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
12.6
Leserwertung:
3.79/5