Tipp

Wie wird die Privatfreigabe bei iTunes eingerichtet?

Freeware.de Redaktion Freeware.de Redaktion

Man kann mittels einer Privatfreigabe iTunes für bis zu fünf Geräte wie PCs und Smartphones freigeben. Jetzt hier weiterlesen, wie das geht und was man beim Einrichten beachten muss.

Anwender, die über mehrere Geräte auf den Medienverwalter zugreifen wollen, können Für Liebhaber von Hörbüchern, Musik und Filmen ist iTunes die ideale Verwaltungssoftware. iTunes von Apple war früher ausschließlich für Geräte von Apple verfügbar, mittlerweile können jedoch auch Windows-Nutzer das Programm verwende, wenn sie iTunes für Windows herunterladen. Besonders praktisch ist bei iTunes die sogenannte Privatfreigabe, mit der die komplette Sammlung für bis zu fünf Computer freigegeben werden kann.

Privatfreigabe iTunes

Einfach aktivieren: Privatfreigabe bei iTunes

Mithilfe der Privatfreigabe lässt sich die eigene iTunes-Mediathek für andere eigene Geräte freischalten. Die Freigabe kann für bis zu fünf eigene PCs eingerichtet werden und auch für Geräte mit iOS und auf Apple-TVs der zweiten Generation. Wie genau sich die Privatfreigabe der persönlichen Musik, Filme, Apps, Hörbücher und vieles mehr einrichten lässt, wird in diesem Guide erklärt.

Die Systemvoraussetzungen für iTunes

Bevor die Privatfreigabe in iTunes eingerichtet werden kann, ist es notwendig, dass iTunes auf allen Geräten installiert wird. iTunes lässt sich auf aktuellen Windows-PCs installieren, die zusätzlich mit einem Prozessor über 1 GHz und 512 MB RAM ausgestattet sind. Wer einen Mac besitzt, sollte mindestens Mac OS X 10.7.5 oder neuer installiert haben. Außerdem werden 400 MB freier Speicherplatz empfohlen. Je mehr freier Speicherplatz vorhanden ist, desto mehr Daten können gesammelt werden.

Die Privatfreigabe einrichten

Bevor mit der Einrichtung begonnen werden kann, muss darauf geachtet werden, dass alle Geräte, die eingebunden werden sollen, mit dem eigenen WLAN-Netzwerk verbunden sind. Wichtig ist außerdem, dass alle Computer dieselbe Apple-ID nutzen.

1. Schritt: Zuerst muss iTunes gestartet werden. Nun muss der Bereich Freigabe geöffnet werden, in dem der Unterpunkt Privatfreigabe erscheint.

Privatfreigabe iTunes Vorgehen 2. Schritt: Anschließend lässt sich auswählen, was genau freigegeben werden soll. Hierfür muss die jeweilige Mediathek ausgewählt werden. Dies geschieht über die Einstellungen, die sich rechts unten bei iTunes befindet.

3. Schritt: Nachdem die Privatfreigabe auf einem Computer eingerichtet wurde, können auch mobile Geräte die Freigaben nutzen. Wichtig ist hierbei nur, dass sich alle Geräte im gleichen WLAN-Netzwerk befinden.

Privatfreigabe iTunes Mobile

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

iTunes für Windows

Medienverwalter für Apples iPod, iPad & iPhone

iTunes für Windows
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
12.6
Leserwertung:
3.79/5