Tipp

JDownloader: Dateien von Rapidshare & Co. herunterladen

Oliver W. Oliver W.

Als neuer Trend in der Downloadwelt haben sich One-Click-Hoster durchgesetzt. Der bekannteste von ihnen ist Rapidshare, der seinen Nutzern den einfachen Upload und die Verbreitung von Dateien anbietet. Viele One-Click-Hoster begrenzen die Größe für den Upload zwar auf 100 Megabyte, mit dem richtigen Zusatz-Tool ist das jedoch kein Problem. Wer oft Dateien von One-Click-Hostern herunterlädt, der sollte einmal einen Blick auf den Downloadmanager JDownloader werfen. Er "sammelt" Links zu diesen Hostern und hilft dabei, die Dateien schnellstens auf die Festplatte zu schaffen. Über den Taskplaner kann bestimmt werden, wann welche Downloadaufträge ausgeführt werden. Auch die sogenannten "Captures", das sind die Bestätigungscodes, die man vor dem Download eingeben muss, erkennt JDownloader zuverlässig und füllt sie automatisch aus. Zusammen mit dem automatischen Entpacken ergibt sich somit ein höchstbequemes Downloadvergnügen. Aber JDownloader geht noch weiter. Er bietet das parallele Herunterladen von mehreren Dateien an und ist so auch in der Lage, die Geschwindigkeit zu erhöhen. Zudem können YouTube-Inhalte als Videos oder MP3s gespeichert werden. Über Plug-ins kann der ohnehin schon üppige Funktionsumfang von JDownloader um weitere Funktionen bereichert werden. So lernt das Tool dann beispielsweise mit Logitechs G15-Tastatur umzugehen oder kann über ein Webinterface ferngesteuert werden. Ein Plug-in für Firefox erlaubt die Linkübergabe direkt aus dem Mozilla-Browser heraus.

Download JDownloader

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

JDownloader

Kostenloser Downloadmanager für One-Click-Hoster

JDownloader
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
0.9.581
Leserwertung:
3.83/5