Tipp

Jelly Jump Hack: So erreicht man das nächste Level

Natalia P. Natalia P.

Wer nach einem technischen Jelly Jump Hack sucht, findet keine Apps. Dafür kann der Spieler einige Tricks anwenden, die das Weiterkommen erleichtern oder die Werbung kostenlos entfernen.

Jelly Jump Hack: Werbung kostenlos entfernen

Wer sich die Jelly Jump App heruntergeladen und installiert hat, wird recht schnell von der ständig aufpoppenden Werbung genervt sein. Die Android App blendet die Werbung gegen eine Gebühr aus, dabei lassen sich die Einblendungen auch völlig kostenlos entfernen. Dafür muss man lediglich die Internetverbindung des Smartphones, beispielsweise durch Aktivierung des Flugmodus, ausschalten. Bei dieser Einstellung läuft lediglich das installierte Spiel auf dem mobilen Gerät ohne die zusätzlich geladene Werbung.

Jelly Jump Hack

Bonus: Dieser Jelly Jump Hack schont den Datenverbrauch und der neue High-Score wird nicht durch ankommende Benachrichtigungen vereitelt.

Durch richtige Jelly Jump Strategie weiterkommen

Zwar versprechen einige YouTube Tutorials in Verbindung mit fragwürdigen Downloads das Überspringen von Levels, doch diese sind mit extremer Vorsicht zu genießen. Oftmals stehen hinter solchen Angeboten Programme, die bestenfalls Geld abzocken und schlimmstenfalls das Smartphone oder Tablet lahmlegen. Wer sich Jelly Jumps Cheats für neue Figuren erhofft, wird keine Schlupflöcher im Spiel finden. Der Hersteller Ketchapp ist bekannt für kleine, einfache Spiele, die nur mit ganz viel Geduld zu meistern sind. Dennoch gibt es einige Tricks, die das Erreichen von höheren Levels und Figuren vereinfachen.

1. Auf die neue Plattform konzentrieren

Der erste Jelly Jump Hack ist eine kleine aber bedeutende Änderung der Aufmerksamkeit. Statt auf den Wackelpudding, die drohende Flut und die Plattformen gleichzeitig zu achten, sollte man sich am besten auf die kommenden Brücken konzentrieren. So wechselt die Blickrichtung nicht ständig zwischen drei verschiedenen Objekten und die Wahrscheinlichkeit, dass man den richtigen Moment verpasst, sinkt deutlich.

Zum Glück muss man für den Sprung nicht unbedingt den Jelly selbst antippen, das Berühren des Bildschirms reicht völlig aus. Auch die schwarze Flut stellt kein Problem dar, denn so lange die neue Brücke nicht geschlossen ist, bleibt der Pudding auf dem Trockenen.

Jelly Jump Hack Figur

2. Beim Steckenbleiben nicht sofort aufgeben

Wer zu früh oder zu spät abgesprungen und steckengeblieben ist, erklärt den Spiel-Lauf schnell für gescheitert. Dabei kann man die eingekeilte Jelly-Figur durch häufiges Tippen aus der Klemme befreien. Gerade wenn es sich bei der nächsten Plattform um eine langsam schließende Brücke handelt, ist noch lange nicht alles verloren.

3. Schneller Jelly Boost gleich zu Beginn des Spiels

Nach den ersten zehn bis fünfzehn Levels treten Jelly Juice Tropfen viel häufiger auf. Soll eine neue Figur möglichst schnell eröffnet werden, lohnt sich der Boost zum Überwinden der ersten zehn Plattformen. Dieser Hack ist nur für Jelly Jump Veteranen geeignet, andernfalls setzt gibt man zehn Juice Einheiten umsonst für den Boost aus.

Jelly Jump Hack Boost

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Jelly Jump

Als Wackelpudding überleben

Jelly Jump
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Englisch
Version:
1.1
Leserwertung:
5/5