Tipp

Kik Kontakte finden und losflirten. So einfach geht‘s!

Anna K. Anna K.

Bekannte und neue Kik Kontakte finden: Wir verraten, wie man auch ohne Telefonnummer mit seinen Freunden chatten oder einen heißen Flirt finden kann. Hier mehr erfahren!

Der Download des Kik Messenger ist für viele interessant, da der Messenger nur mit einem Nutzernamen und einer gültigen E-Mail-Adresse genutzt werden kann. Die Verifizierung ist also denkbar einfach und User können anonym chatten und Bilder oder Nachrichten versenden. Der Nachteil: Kontakte lassen sich nicht so einfach aufspüren, wie beim Konkurrenten WhatsApp, der einfach auf das Telefonbuch des Smartphones zugreift.

Kik Kontakte
Kik Kontakte: Freunde finden und neue Menschen kennenlernen. (Bild: Kik interactive)

Bekannte Kik Kontakte finden

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um auf dem Messenger Freunde und Familie hinzuzufügen:

  1. Wenn man den Nickname des Kontaktes kennt, kann dieser einfach über das Freitextfeld des Messengers eingegeben werden.
  2. Man scannt den Kik Code (eine Art runder QR-Code) mit der Smartphonekamera. Dazu wählt man in den Settings die Option Your Kik Code und klickt dann auf das Kamera-Symbol. Alternativ kann auch die Lupe angetippt werden und die Option Scan a Kik Code gewählt werden. Hier können Codes eingescannt und Kik Kontakte hinzugefügt werden.
  3. Die dritte Variante ist der sogenannte Telefon- oder Adressbuchabgleich. Dazu in den Chat Einstellungen die Option Privatsphäre auswählen und Adress Book Matching bzw. Use Phone Contacts aktivieren. Allerdings funktioniert diese Möglichkeit nur mit Kontakten, die diese Option ebenfalls aktiviert haben.

Neue Bekanntschaften schließen & losflirten

Wer eher auf neue Bekanntschaften aus ist, kann über diverse Wege neue Kik Kontakte finden. Vor allem in Kombination mit diversen sozialen Medien ist der Messenger eine ergiebige Quelle für neue Freunde oder prickelnde Flirts. Auch in den Kommentaren der Stores, die den Messenger zum Download anbieten, finden sich zahlreiche kontaktwillige User. Hier sind die besten Methoden, um neue Bekanntschaften zu schließen.

1. Stores

Unabhängig davon, mit welchem Gerät Kik genutzt wird, die Stores der unterschiedlichen Betriebssysteme sind eine wahre Fundgrube für neue Kontakte. Dazu einfach über die Suchfunktion Kik eingeben und die Kommentare und Bewertungen zur App durchstöbern. Möglich ist das hier:

  • Google Play Store
  • iTunes
  • Microsoft Store

2. Soziale Medien

Auch soziale Medien sind eine gute Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen. So beispielsweise hier:

  • Instagram: Unter den folgenden Hashtags finden sich viele interessante Kontakte: #kik #kikmessenger #kikmessage #kikplease #kiknames #kik_names
  • Facebook: Auch in den Kommentaren auf der Seite der App sowie in der Gruppe Kik-Kontakte lassen sich User des Messengers finden und anschreiben.

3. Suche auf gut Glück

Zuletzt gibt es natürlich auch die Möglichkeit, verschiedenen Nicknames einfach durchzuprobieren. Dazu auf die Lupe klicken, die Option Find People auswählen und seiner Fantasie freien Lauf lassen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Kik Messenger

Kostenlose Messenger-App mit mehr als 100 Millionen Nutzern

Kik Messenger
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
8.3.0.678
Leserwertung:
2.67/5