Tipp

Kostenlos Filme streamen? Wir haben die besten Portale!

Anna K. Anna K.

Kostenlos Filme streamen: Wir haben die besten Portale, auf denen man gratis und trotzdem legal Filme ansehen kann. Und wir verraten, von welchen Anbietern man besser die Finger lassen sollte. Hier mehr!

Wer auf der Suche nach kostenlosen Filmportalen ist, landet schnell auf fragwürdigen Seiten wie kinox.to oder Burning Series. Mit Anwendungen wie der KinoCast App zum kostenfreien Download stehen diese Angebote sogar für Mobiltelefone bereit. Allerdings ist von der Nutzung solcher Portale dringend abzuraten. Wer kein Geld für Netflix und Co. ausgeben will, sollte sich stattdessen auf diesen legalen (!) Seiten umschauen:

Auf YouTube legal und kostenlos Filme streamen

Die erste Adresse, um kostenlos Filme streamen zu können, ist YouTube. Inzwischen gibt es einige Kanäle, die legal Filme in voller Länge zur Verfügung stellen. Dazu zählen:

  • Netzkino bietet mit knapp 3000 Videos die größte Auswahl an deutschsprachigen Filmen in ganzer Länge
  • Watch Now hat eine übersichtliche Auswahl an Horrorfilmen
  • Dzango bietet Filme für den „gehobenen“ Männergeschmack
  • CiNENET Deutschland verfügt immerhin über gut 1000 Filme, die kostenfrei gestreamt werden können.
  • Kixi FREE ist eine Kanal speziell für Kinder

Kostenlos Filme streamen
Auf YouTube kann man kostenlos Filme streamen.

clipfish & MyVideo

Auch die Angebote von RTL (clipfish) und ProSieben/Sat1 (MyVideo) haben komplette Filme im Angebot. Hinzu gesellen sich auch aktuelle Folgen der jeweiligen Serien sowie TV-Shows. Zwar ist die Suche nach konkreten Titeln etwas umständlich und das Angebot wird von einer ganzen Reihe an Werbeeinblendungen unterbrochen, aber die Filme können komplett gratis und ohne rechtliche Konsequenz gestreamt werden.

Kostenlos Filme streamen Clipfish
Auch Clipfish bietet Filme in voller Länge.

Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender

Eine dritte Variante, mit der User kostenlos Filme streamen können, sind die Mediatheken der Öffentlich-Rechtlichen. Die Links führen direkt zu den Angeboten der jeweiligen Sender:

Kostenlos Filme streamen Mediathek
Die ARD Mediathek stellt Filme noch eine Woche nach dem eigentlichen Ausstrahlungstermin zur Verfügung.

Filme über Online-TV-Angebote streamen

Eine weitere Variante für kostenfreien Filmgenuss sind die Angebote, mit denen sich TV-Sender streamen lassen. Zu den bekanntesten Anbietern zählen hier:

  • Zattoo
  • Magine TV
  • Free TV Stream

Kostenlos Filme streamen Online TV
Zattoo ist der bekannteste Anbieter von Online TV im deutschsprachigen Raum.

Probeabos auf kostenpflichtigen Streamingportalen

Eine letzte legale Möglichkeit ist sich bei einem der kostenpflichtigen Streaming-Portale für ein Probeabo zu registrieren. Allerdings ist diese Option pro Portal nur einmal möglich und man sollte das Abo rechtzeitig wieder kündigen, da es in den meisten Fällen automatisch in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft umgewandelt wird. Zu den Anbietern, die ein solches Angebot zur Verfügung stellen, zählen aktuell:

  • Maxdome: Einen Monat kostenlos testen, danach 7,99 Euro monatlich.
  • Watchever: Dieser Dienst ist nicht mehr verfügbar.
  • Amazons Prime Video: 30 Tage kostenlos testen, danach 49 Euro pro Jahr.
  • Netflix: Einen Monat kostenlos testen, danach zwischen 7,99 Euro und 11,99 monatlich.

Kostenlos Filme streamen Probeabo
Eine gute Möglichkeit, um kostenlos Filme zu streamen, sind diverse Probeabos.

Und was ist mit kinox.to und Co?

Klar, die Filme der oben genannten Optionen haben alle schon ein paar Jährchen auf dem Buckel. Da reizt es sicher den einen oder anderen Cineasten, sich auf etwas zweifelhaften Portalen nach aktuellen Blockbustern umzusehen. Was blüht nun dem verführten Filmfreund in rechtlicher Hinsicht? Im Moment tatsächlich nicht viel. Da während des Streamings keine Kopie eines Titels erstellt wird, liegt derzeit keine Urheberrechtsverletzung im eigentlichen Sinne vor. Legal ist das trotz allem nicht und wir raten deshalb auch dringend von der Nutzung solcher Seiten ab. Genauer erklärt die rechtliche Situation das Video der Kanzlei WBS:

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

KinoCast App

Die KinoCast App ermöglicht das (illegale!) Streaming von aktuellen Kinofilmen der Seite Kinox.to für Android und Chromecast

KinoCast App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Englisch
Version:
1.6.1
Leserwertung:
5/5