Tipp

Kinox.to illegal: User müssen mit Verfolgung rechnen

Natalia P. Natalia P.

Die Vervielfältigung urheberrechtlich geschützte Inhalte ist ein Gesetzesverstoß. Damit sind auch Streaming-Plattformen wie Kinox.to illegal. Womit müssen Nutzer der Kinox.to App rechnen?

Betreiben von Kinox.to illegal

Im Gegensatz zu Filesharing-Plattformen werden bei Streaming-Seiten keine Titel zum Download angeboten, sondern nur über einen Mediaplayer online abgespielt. Das Bereitstellen der Streams ist illegal. Auch Seiten, welche keine eigenen Videos bereitstellen und nur die Links der eigentlichen Anbieter sammeln, verletzen das Urheberrecht.

Das wird an der Schließung des Vorgängers kino.to deutlich. Nach der Abschaltung der Website und der damit verbundenen Verhaftung der Hintermänner fragten sich viele kino.to-Nutzer, wie es nun mit ihrer Streaming-Seite weitergeht.

Mit kinox.to stand schon kurz nach der Schließung von kino.to eine Nachfolger-Seite bereit. Auch die Betreiber der geklonten Seite müssen sich nun vor Gericht verantworten.

Kinox.to illegal

Machen sich Besucher von Kinox.to strafbar?

Viele der Nutzer befassten sich bisher jedoch nicht mit der Frage nach der Legalität solcher Streaming-Dienste. Doch wenn kinox.to illegal ist, machen sich auch die Nutzer durch einen Besuch der Seite strafbar?

Bisher galten die Nutzung von Streaming-Angeboten als rechtliche Grauzone und das Streaming bei kinox.to als sicher für Nutzer – lediglich das Anbieten von urheberrechtlich geschütztem Material galt als illegal. Ein Urteil des Amtsgerichts Leipzig dürfte für Wirbel unter den Usern sorgen, denn nun drohen auch ihnen rechtliche Konsequenzen.

Kinox.to-Streaming doch illegal?

Das Urteil legt diese Vermutung nahe, denn nach Ansicht des Richters Mathias Winderlich stellt bereits das Streaming von Filmen und Serien eine "Vervielfältigungshandlung" dar. Beim reinen Betrachten von Videostreams würden schon Dateien in den Cache geladen, wodurch die Grenze zum Verbotenen überschritten würde.

Doch wie geht es nach dem Urteil weiter? Es bleibt abzuwarten, wie höhere Gerichtsinstanzen urteilen werden, zumal abweichende Urteile anderer Gerichte vorliegen.

Angesichts der großen Anzahl an Usern ist eine Verfolgung aller "Streamer" jedoch nahezu ausgeschlossen. Ebenso können die IP-Adressen der Besucher von der Staatsanwaltschaft nur innerhalb von sieben Tagen nach dem Besuch eingesehen werden. Diese Hürde senkt das Risiko einer strafrechtlichen Verfolgung erheblich, schließt sie jedoch nicht vollkommen aus.

Natalia P.

Fazit von Natalia P.

Obwohl den Usern des Streaming-Angebots wohl keine strafrechtliche Konsequenz droht, sollten Serien-Fans lieber auf kostenpflichtige, jedoch legale Kinox.to Alternativen umsteigen. Da kinox.to illegal ist, bietet es auch viele Angriffspunkte für private Klagen und Abmahnungen von Anwaltsfirmen. Diese werden dann gezielt mit hohen Rechnungen für das Streaming bestimmter Inhalte verschickt. Die Zahlung der Schadenersatzforderungen sowie der Anwaltskosten sind dann die einzige Möglichkeit, weiteren Konsequenzen zu entgehen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Kinox.to App

Serien und Filme auf Smartphone und Tablet streamen

Kinox.to App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
1.7.5.0.1
Leserwertung:
2.93/5