Tipp

Vokabeltrainer, Lexikon und Co.: Kostenlose Uni Software im Überblick

Jan W. Jan W.

Die Studienzeit ist der schönste Abschnitt im Leben – Dieser Ansicht sind viele Menschen, die die Hochschulbank drücken oder gedrückt haben. Mit der passenden Software organisiert man sein Studium effektiver und lernt besser.

Uni Software: Vom Zettelblock zum Notebook

Auch wenn Tafel, Kreide und Vorlesungssäle immer noch das Bild der Uni-Landschaft prägen wie Mensa und Kaffee, so haben auch hier elektronische Gerätschaften und Online-Dienste Einzug gehalten. Viele Professoren nehmen ihre Vorlesungen auf Video auf und stellen Skripte nur noch elektronisch zur Verfügung. Bibliotheken veröffentlichen online Bücher und Lexika und Studenten tauschen sich in uni-internen Wikis aus. Aber nicht nur vor Ort in der Hochschule, auch Zuhause kann man sich das Schreiben von Hausarbeiten und das Lernen angenehmer gestalten. Auf dem Software-Markt steht eine Reihe von Free- und Shareware zur Verfügung, die speziell auf die Bedürfnisse der künftigen Akademiker zugeschnitten sind. Wir stellen eine Auswahl von Uni Software vor.

Uni Software vielseitig: Vokabeltrainer, Mindmapping und mehr

Die Anfertigung von Hausarbeiten zählt definitiv nicht zu den beliebtesten Tätigkeiten unter Studenten. Bevor man seine Gedanken in einer Textverarbeitung niederschreibt, ist jedoch eine Literaturrecherche notwendig. Mit dem Zettelkasten verwaltet man die Literaturstellen, auch wenn sie wie bei einer Master- oder Doktorarbeit schnell eine beträchtliche Anzahl erreichen können. Durch die ausgeklügelte Filterfunktion findet man schnell passende Passagen, zudem hinterlegt man Verknüpfungen und Abbildungen. Download Zettelkasten Mal eben schnell ein Wort in einer anderen Sprache nachzuschlagen muss heute nicht mehr den Griff zum Bücherschrank bedeuten. Dictionarist bringt ein vielseitiges Wörterbuch auf den PC, das neben englischen Begriffen auch Ausdrücke in anderen Sprachen übersetzt. Der Sprachschüler übersetzt entweder per F10-Taste oder im Titlebar-Modus: Hierbei markiert man ein Wort, das Dictionarist anschließend in der Titelzeile des jeweiligen Programms übersetzt. Diese Methode erspart den ständigen Wechsel zwischen mehreren Programmen. Download Dictionarist In der Schule zählten Vokabelkärtchen zu den beliebtesten Hilfsmitteln beim Sprachenlernen. Vocximily portiert die Vokabelkärtchen auf den PC. Man gibt die Wörter einfach in die Datenbank ein und lässt sich anschließend vom Rechner abfragen. Vocximily führt Buch über richtige und falsche Antworten und erstellt daraus eine Statistik. Per Knopfdruck fragt der Vokabeltrainer in der umgekehrten Sprache ab. Und wer doch wieder zu den "analogen" Lernkärtchen zurück will, kann sie sich auch gleich mit der Lern-Software ausdrucken. Download Vocximily Mindmapping wird mittlerweile nicht nur mehr von Managern genutzt, um Gedanken strukturiert zu Papier zu bringen und Strategien zu diskutieren. Auch Studenten greifen immer häufiger zu den Gedankenkreisen und Wölkchen. FreeMind stellt eine virtuelle Tafel zur Verfügung, auf der man seine Ideen und Vorschläge für Uni-Projekte und Seminararbeiten sammelt. Man setzt neue Verzweigungen und reichert diese mit Unterpunkten an. Piktogramme signalisieren gute Vorschläge und Deadlines. FreeMind eignet sich auch für größere Gedankenansammlungen. Download FreeMind Vocximily Zettelkasten_1 FreeMind

Uni Software gebündelt in einem Download

OpenSource im StudiumZum Abschluss noch ein Tipp für alle, die Geld und Zeit sparen wollen: Die Programmsammlung OpenSource im Studium stellt dem Studenten eine Vorauswahl nützlicher Tools rund ums Studium zur Verfügung. Neben der Geografie-Software GeoCobra und TypeFaster, einem Tipptrainer, sind auch Office-Programme und das mächtige LaTeX mit mehreren Ablegern vertreten. Mit LaTeX schreibt man nahezu alle Arbeiten, die im universitären Alltag anfallen. Download OpenSource im Studium Mit den vorgestellten Programmen macht das Lernen und Arbeiten gleich viel mehr Spaß. Wir wünschen allzeit gute Zensuren!

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Lernkartei nach Sebastian Leitner

Lernprogramm nach dem Karteikasten-Prinzip

Lernkartei nach Sebastian Leitner
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
4.0.04
Leserwertung:
3.17/5