Tipp

congstar kündigen: So geht´s mit & ohne Laufzeit

Maria S. Maria S.

Wer seinen Handyvertrag nicht mehr verwendet, kann über verschiedene Wege bei congstar kündigen. Wir zeigen, wie das am schnellsten klappt und was man bei den Fristen beachten sollte! Jetzt wechseln!

Kunden eines congstar Tarifs bekommen mit dem Download der meincongstar App einen nützlichen Helfer an die Hand, um ihr Konto zu verwalten. So lassen sich bequem Verbrauch einsehen, Tarifoptionen wechseln oder hinzubuchen, Guthaben aufladen, Rechnungen kontrollieren usw. Leider ist das Kündigen des Vertrags nicht über die App möglich.

congstar kündigen
Wichtig: Fristen einhalten, wenn man congstar kündigen will

Handyvertrag bei congstar kündigen: Kündigungsfristen

Die Kündigungsfristen bei der Tochtergesellschaft der Telekom variieren je nach Vertrag. So stellt congstar zum einen Prepaid Tarife ohne Vertragslaufzeit zur Verfügung. Zum anderen gibt es aber auch Angebote mit einer Mindestvertragsdauer von 24 Monaten. Verträge ohne Laufzeit verlängern sich automatisch von Monat zu Monat, wenn sie nicht gekündigt werden. Die anderen werden automatisch um 12 Monate verlängert, wenn der User verpasst, seinen Vertrag zu kündigen. Folgende Fristen muss der Nutzer einhalten, wenn er congstar kündigen will:

  • Ohne Vertragslaufzeit: Diese Verträge wird man schnell wieder los. So kann hat man eine Frist von 2 Wochen zum Monatsende, um den Vertrag zu beenden.
  • 24 Monate Vertragslaufzeit: Wer solch einen Vertrag abgeschlossen hat, legt sich am besten bereits zum Vertragsabschluss einen Termin an, damit er die Kündigungsfrist nicht versäumt. So beträgt die Kündigungsfrist hier 3 Monate.

Optionen zur congstar Kündigung

Wie congstar in seinen FAQs selbst erklärt, hat der User verschiedene Möglichkeiten, um den Vertrag zu kündigen: Allerdings müssen sie schriftlicher Natur sein. So kann man den Vertrag beenden:

  • Via Fax an diese Nummer: 01806 24 85 55 (kostet 0,20 € aus dem deutschen Festnetz)
  • Per Post an diese Adresse: congstar GmbH, Postfach 1165, 61466 Kronberg
  • Oder via E-Mail an diese Adresse kundenservice@congstar.de. Alternativ kann der User auch das Kundenformular auf dieser Seite nutzen. Dort gibt er einfach bei Produkt Mobilfunk an und bei der Kategorie Kündigung. Anschließend fügt er die ausformulierte Kündigung in das Textfeld ein und füllt die Formular-Felder aus.

congstar kündigen Kontaktformular
Über das Formular kann man seine Kündigung losschicken

Wichtig ist, dass die Kündigung neben dem Vor- und Nachnamen auch die SIM-Kartennummer, Kunden- oder Vertragsnummer enthält, damit eine eindeutige Authentifizierung stattfinden kann.

Mitnahme der Rufnummer von congstar

Wer sich beim Wechsel nicht wieder auf eine neue Mobilfunknummer einstellen möchte, kann seine congstar Nummer auch einfach mitnehmen. Damit bei der Mitnahme nichts schief geht, ist folgendes Vorgehen zu empfehlen: Zunächst sollte der User seinen Vertrag bei congstar kündigen. Während die letzten Tage oder Wochen des Vertrags laufen, kann er dann die Rufnummernmitnahme beantragen. Zu beachten ist, dass die Portierung fast 25 Euro kostet.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

meincongstar

congstar App für Android und iOS: Unkompliziertes congstar Guthaben abfragen und congstar Prepaid aufladen

meincongstar
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
1.5.1 / 1.5.0
Leserwertung:
5/5