Tipp

Microsoft Edge Suchmaschine ändern & entspannt surfen

Natalia P. Natalia P.

Direkt nach dem Microsoft Edge Download wird jede Suche in der Adresszeile über Bing ausgeführt. Wer lieber über Google oder andere Anbieter sucht, kann ganz einfach die Microsoft Edge Suchmaschine ändern.

Bing Adressleistensuche - Microsoft Edge Suchmaschine ändern

Microsoft Edge hat – wie viele andere Browser – eine integrierte Suche in der URL-Zeile. Nutzer müssen nicht umständlich eine Suchmaschinenseite aufrufen, sondern können bequem und einfach die Suchbegriffe in die Adressleiste eingeben. Diese Adressleisten mit doppelter Funktion erfreuen sich bei Internetnutzern großer Beliebtheit.

Microsoft Edge Suchmaschine ändern
Microsoft Edge Suchmaschine ändern & entspannt surfen! (Bild: Microsoft Corporation)

Geben User einen Begriff in die Adresszeile von Microsoft Edge ein, wird bei der Standardeinstellung eine Suche über den eher unbekannten Anbieter Bing gestartet. Viele Nutzer gehen daher den Umweg über die Webseite von Google. Dabei kann man die Microsoft Edge Suchmaschine ändern und direkt in der Adresszeile beim beliebten Anbieter suchen.

Microsoft Edge Suchmaschine einstellen in wenigen Schritten

Nach der Installation von Microsoft Edge oder dem Update auf Windows 10 sorgt die erste Suche in der Adresszeile für einen unerwarteten Anblick. Statt der gewohnten Darstellung von Google Suchergebnissen erscheinen die Resultate einer Bing-Suche. Microsoft hat den Dienst als Standardsuchmaschine festgelegt und verwirrt damit viele deutsche User.

Die Rückkehr zur automatischen Google-Suche geht in wenigen Schritten:

Als erstes muss das Edge-Menü geöffnet werden. Es ist mit drei Punkten gekennzeichnet und befindet sich in der oberen rechten Ecke.

Hier gehen Nutzer nun zum untersten Punkt Einstellung und können sich nach einigem Scrollen die Erweiterten Einstellungen anzeigen lassen.

Microsoft Edge Suchmaschine ändern Menü
(Bild: Microsoft Corporation)

Nun wird im Drop-down-Menü im Menüpunkt In Adressleiste suchen mit die Option Neu hinzufügen ausgewählt.

Microsoft Edge Suchmaschine ändern Neu
(Bild: Microsoft Corporation)

Jetzt können User die Microsoft Edge Suchmaschine ändern und die Google-Suche als Standard hinzufügen. Daraufhin werden bei Suchen in der Adressleiste die Ergebnisse der weit verbreiteten Suchmaschine angezeigt.

Direkt unter der Option zur Suchmaschinenänderung besteht eine weitere Einstellungsmöglichkeit für die Standardsuche in Edge: Nutzer können hier das Anzeigen von Suchvorschlägen bei der Eingabe wahlweise einblenden oder unterbinden.

Edge integriert nur Suchmaschinen mit Open Search

Als Standardsuchmaschine werden bei Edge nur Anbieter gelistet, welche die OpenSearch-Technik unterstützen. Derzeit können User lediglich zwischen Bing und Google in der Adresszeilensuche wählen. Nutzer, die Yahoo, Yandex und andere Anbieter bevorzugen, müssen weiterhin den Umweg über die Internetseite der jeweiligen Suchmaschine gehen.

Wer auf das erneute Eintippen der Adresse verzichten möchte, kann die Website der Suchmaschine automatisch bei jedem Programmstart oder beim Öffnen eines neuen Tabs als Startseite festlegen. Dazu müssen User lediglich die Microsoft Edge Startseite ändern und schon kann die Suche ohne nervige Extraschritte losgehen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Microsoft Edge

Nigelnagelneuer Browser-für-Alles von Microsoft

Microsoft Edge
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2017
Leserwertung:
3.8/5