Tipp

Microsoft Edge: Verlauf löschen leicht gemacht

Natalia P. Natalia P.

Wer bei Windows 10 das Verzeichnis der besuchten Internetseiten leeren möchte, kann den Microsoft Edge Verlauf löschen. Die Navigation im neuen Browser bietet hierfür mehrere Möglichkeiten.

Microsoft Edge Verlauf löschen in wenigen Schritten

Mit der Veröffentlichung des Betriebssystems Windows 10 wird auch ein neuer Browser ausgerollt. Dieser ist dabei vorinstalliert und kann sofort, ohne Microsoft Edge Download verwendet werden.

Der Software-Riese hat die Navigation im Nachfolger des Internet Explorers grundlegend überarbeitet und den veränderten Ansprüchen moderner Geräte angepasst.

Die Funktionen wurden zu Gruppen zusammengefasst und verstecken sich hinter verschiedenen Symbolen. Zudem wurde auf Dropdown-Menüs für die rechte Maustaste vollkommen verzichtet. Das hat den Vorteil, dass Klickwege verkürzt wurden. Zudem ist die Handhabung des Browsers nunmehr auch auf kleineren Touchscreens recht angenehm.

Microsoft Edge Verlauf löschen

Doch die leicht veränderte Menüführung sorgt bei einigen Usern für Verwirrung, da einige Grundlegende Funktionen nicht an ihrem gewohnten Ort zu finden sind.

Wer den Microsoft Edge Verlauf löschen möchte, kann dies entweder für bestimmte Zeitfenster oder für alle jemals besuchten Seiten tun.

Microsoft Edge Verlauf der letzten Stunde/Tage/Woche löschen

Nicht immer soll der gesamte Browserverlauf gelöscht werden. In manchen Fällen würde das zu viele Fragen aufwerfen, in anderen möchte man einige besuchte Seiten notfalls wiederfinden.

Hat man beispielsweise nach einem Geschenk gesucht, ohne dabei den Inkognito-Modus zu aktivieren, kann der Browserverlauf die Überraschung verderben. Mit den folgenden Handgriffen lässt sich das Verzeichnis der besuchten Internetseiten in einem begrenzten Zeitfenster löschen:

Nach dem Öffnen des Browsers gehen Nutzer zum Favoritenordner. Dieser befindet sich oben rechts neben der Adresseingabe und ist durch ein Ordnersymbol mit Stern gekennzeichnet.

Nun muss der User auf das Uhr-Symbol tippen. Hier verbirgt sich der Browserverlauf, der in verschiedene Zeitabschnitte gegliedert ist. Diese lassen sich einfach aufklappen und zeigen alle in dem Zeitabschnitt besuchten Seiten an.

Microsoft Edge Verlauf löschen Stunde

Mit Tipp auf das X neben dem Titel des Zeitabschnitts werden die besuchten Seiten aus dem Verzeichnis entfernt. Die Aktion lässt sich für die letzte Stunde sowie einzelne Tage beziehungsweise Wochen, aber auch den gesamten Browserverlauf, durchführen. Das gezielte entfernen einzelner Adressen aus dem Verlauf ist nicht möglich.

Kompletten Browserverlauf in Microsoft Edge löschen

Wer wirklich alle Spuren seiner Internetbesuche beseitigen möchte, kann über eine andere Navigation den kompletten Microsoft Edge Verlauf löschen.

Hierfür gehen Nutzer in das mit drei Punkten markierte Menü und wählen dort den Punkt Einstellungen.

Microsoft Edge Verlauf löschen Winstellungen

Nach kurzem Scrollen erscheint die Option Browserdaten löschen, die zum Wählen einer Aktion auffordert.

Microsoft Edge Verlauf löschen Aktion

Mit einem Klick darauf können Nutzer nicht nur den gesamten Browserverlauf löschen, sondern auch eventuell gespeicherte Cookies sowie Kennwörter entfernen.

Auch eine gezielte Löschung des Downloadverlaufs ist an dieser Stelle möglich.

Microsoft Edge Verlauf löschen Browserdate

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Microsoft Edge

Nigelnagelneuer Browser-für-Alles von Microsoft

Microsoft Edge
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2015
Leserwertung:
3.5/5