Tipp

Das Excel Passwort entfernen – so einfach geht’s!

Anna K. Anna K.

Das Excel Passwort entfernen und ungeschützt Tabellen kalkulieren – wir zeigen, wie es geht!

Unter bestimmten Umständen ist es sinnvoll, Tabellen vor dem Zugriff Unbefugter zu schützen. Manchmal erübrigt sich jedoch der Passwortschutz und bevor er in den Tiefen der Fehlerhaftigkeit menschlicher Gehirne einen qualvollen Tod stirbt, kann man ihn einfach entfernen. So lassen sich auch nach 20 Jahren noch Tabellen bearbeiten, die man mit einem entsprechenden Schutz nie wieder hätte öffnen können – oder doch? Wir haben selbst eine Lösung für alle, die nach dem Microsoft Excel 2013 Download ihr Passwort vergessen haben.

Excel Passwort entfernen, wenn man die Zugangsdaten kennt

Um den Passwortschutz zu entfernen, geht man ähnlich vor als würde eines festgelegt. Dazu muss die Datei zunächst geöffnet sein. Im Anschluss wählt man den Menüpunkt Datei und die Option Speichern unter.

Excel Passwort entfernen

Es öffnet sich das gängige Fenster, in dem normalerweise der Name und der Speicherort für das Dokument festgelegt werden. Links neben dem Button Speichern findet sich ein Drop-down-Menü mit dem Titel Tools. Hier wählt man die Option Allgemeine Optionen.

Excel Passwort entfernen Tools

Es öffnet sich wiederum ein Fenster, in dem sowohl das Passwort zum Öffnen als auch zum Ändern der Datei durch Sternchen dargestellt ist. Diese müssen lediglich gelöscht werden und im Anschluss die das Entfernen mit Speichern bestätigt werden.

Excel Passwort entfernen Allgemeine Optionen

Excel Passwort vergessen? So kann man trotzdem das Excel Passwort entfernen!

Hat man seine Zugangsdaten vergessen, ist das Prozedere etwas umständlicher. Für das Entsperren eines gesamten Dokuments gibt es im Netz eine Reihe kostenloser wie kostenpflichtiger Programme. Diese sind allerdings mit Vorsicht zu genießen, da sie nicht immer das halten, was sie versprechen. Sollte es sich jedoch lediglich um einen Blattschutz handeln, lässt sich dieser via Makro deaktivieren.

Schritt 1: VBA-Editor öffnen

Mit der Tastenkombination Alt + F11 lässt sich der VBA-Editor öffnen. VBA steht für Microsoft Basic für Applications und dient zur Erstellung von Makros. Hier muss unter dem Menüpunkt Einfügen die Option Modul gewählt werden.

Excel Passwort entfernen VBA-Editor

Schritt 2:Eingeben des Codes

In das sich öffnende Fenster muss nun folgender Code kopiert werden:

Sub Blattschutz_entfernen()

On Error Resume Next

For i = 65 To 66

For j = 65 To 66

For k = 65 To 66

For l = 65 To 66

For m = 65 To 66

For n = 65 To 66

For o = 65 To 66

For p = 65 To 66

For q = 65 To 66

For r = 65 To 66

For s = 65 To 66

For t = 32 To 126

ActiveSheet.Unprotect Chr(i) & Chr(j) & Chr(k) & Chr(l) & Chr(m) & _ Chr(n) & Chr(o) & Chr(p) & Chr(q) & Chr(r) & Chr(s) & Chr(t)

Next t

Next s

Next r

Next q

Next p

Next o

Next n

Next m

Next l

Next k

Next j

Next i

End Sub

Schritt 3: Aktivieren und Speichern

Nun muss in der unteren Menüleiste lediglich der kleine grüne Pfeil angeklickt und ein Moment gewartet werden. Schon konnte man das Excel Passwort entfernen – zumindest für den Blattschutz.

Excel Passwort entfernen Makro aktivieren

Noch einmal genauer erklärt dieser Clip die vorgestellte Variante, um den Excel Passwort (zumindst im Falle des Blattschutzes) zu entfernen:

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Microsoft Excel 2013

Microsofts Standard für Tabellenkalkulationen

Microsoft Excel 2013
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2013
Leserwertung:
2.17/5