Tipp

Lücken bedrohen Firefox und Internet Explorer

Rainer W. Rainer W.

Von einer neuen Sicherheitslücke sind der Internet Explorer und der Firefox glecichermaßen betroffen. Diese ermöglicht das Auslesen des Festplatteninhalts, wenn der Nutzer auf eine präparierte Seite gelockt wird. Betroffen sind die jeweils neuesten Versionen der beiden Browser. Entsprechende Patches lassen noch auf sich warten. Ein weiteres Problem betrifft allein den Firefox. Mittels eines Bugs lassen sich Cookies auslesen. Ein Patch soll schon fertig sein, dieser wird voraussichtlich in den nächsten Tagen bereitstehen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Microsoft Internet Explorer

Der Standard-Browser aus dem Hause Microsoft kostenlos zum Download

Microsoft Internet Explorer
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
11.0.9600.16428
Leserwertung:
3.1/5