Tipp

Windows Vista und Microsoft Office jetzt offiziell im Handel

Jan W. Jan W.

Nachdem einige Versender schon seit der vergangenen Woche die Systembuilder-Versionen von Windows Vista angeboten hatten, sind das neue Microsoft Betriebssystem und Office 2007 nun auch in den Läden erhältlich.

Microsoft hat den Verkauf von Windows Vista offiziell gestartet. Ebenfalls ab sofort erhältlich sind auch die verschiedenen Ausgaben der neuen Microsoft Office-Suite. Windows Vista ist nicht nur auf Deutsch, sondern gleichzeitig in siebzehn weiteren Sprachversionen und insgesamt 70 Ländern erhältlich. Vom neuen Betriebssystem gibt es im Einzelhandel vier Varianten mit unterschiedlichem Funktionsumfang: Windows Vista Home Basic, Windows Vista Home Premium, Windows Vista Business und Windows Vista Ultimate. In Europa gibt es Windows Vista Home Basic und Business darüber hinaus auch als N-Variante ohne integrierten Media Player. Damit werden die wettbewerbsrechtlichen Auflagen der EU umgesetzt. Zusätzlich wird mit Windows Vista Enterprise noch eine weitere Variante angeboten, die aber ausschließlich für Unternehmenskunden im Rahmen von Volumenlizenzprogrammen erhältlich ist.

Von 2007 Microsoft Office System sind folgende fünf Versionen im Handel erhältlich: Microsoft Office Home and Student 2007, Microsoft Office Standard 2007, Microsoft Office Small Business 2007, Microsoft Office Professional 2007 und Microsoft Office Ultimate 2007. Microsoft Office Home and Student 2007 ist auf den herkömmlichen Einsatz für Schüler, Studenten und Privatanwender zugeschnitten und Enthält die Komponenten Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Während sich Microsoft Office Standard 2007 hauptsächlich an Privatanwender und kleine Unternehmen richtet, soll Microsoft Office Small Business 2007 für Freiberufler, Selbständige und kleinere Unternehmen geeignet sein. Office Standard enthält neben Word, Excel und PowerPoint noch den Mailclient Outlook, der in der SmallBusiness-Variante zusätzlich mit dem Business Contact Manager ausgestattet ist. Außerdem ist in dieser Version der Frontpage-Nachfolger Publisher enthalten. Office Professional 2007 und Microsoft Office Ultimate 2007 verfügen zusätzlich über weit reichende Kommunikations- sowie Synchronisations-Funktionen und ist somit auch für den teamorientierten Einsatz ausgelegt. Außerdem gehört Microsoft Access zu diesen Paketen.

Vista: Mehr Sicherheit und neues Outfit

Windows Vista kommt mit einer neuen Oberfläche mit teiltransparenten Fenstern und 3D-Ansicht sowie einer erweiterten Suchfunktion. Daneben wurden zahlreiche Sicherheitsfunktionen neu integriert oder verbessert. So prüft das Windows-Sicherheitscenter kontinuierlich den Status von drei wichtigen Sicherheitskomponenten: Internet-Firewall, Antivirensoftware und Automatische Updates. Der Windows-Defender schützt PCs vor Spyware und Adware sowie anderer unerwünschter oder schädlicher Software. Um unerlaubte oder unbeabsichtigte Änderungen zu vermeiden, enthält Windows Vista eine neue Benutzerkontensteuerung.

Office: Multifunktionsleiste und Vorschaufunktionen

Auch 2007 Microsoft Office System bietet zahlreiche Innovationen. Für das neue Produkt wurde die umfangreichste Aktualisierung der Benutzeroberfläche von Microsoft Office seit mehr als einem Jahrzehnt vorgenommen. Das neue User Interface Microsoft Office Fluent ersetzt die traditionelle Einteilung in Menüs und Symbolleisten durch eine Multifunktionsleiste, die jeweils nur die Befehle anzeigt, die für die verschiedenen Aufgabenbereiche in den Anwendungen am relevantesten sind. Zudem verfügen die Programme von 2007 Microsoft Office System über eine Vorschau für Formatierungen. Diese zeigt mögliche Änderungen in einem Live-Vorschaufenster an, noch bevor der Anwender sie umsetzt. Neu sind auch kontextbezogene Registerkarten, die nur bei Bedarf angezeigt werden.

Die Vista Versionen kosten als Vollversionen je nach Ausgabe zwischen 200 und 500 Euro. Als Upgrade kann man sie für 120 bis 320 Euro erwerben, während die Systembuider-Ausgaben ohne Support zwischen 90 und 190 Euro liegen. Die Office-Ausgaben sind als Vollversionen zwischen 170 und 850 Euro erhältlich.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Microsoft Office 2010

Bewährte Komplettlösung fürs Büro

Microsoft Office 2010
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2010
Leserwertung:
3.09/5