Tipp

Arbeiten in der Cloud: Office 365 Betatest

Shawn H Shawn H

Früher werkelten Büro-Arbeiter alleine vor dem PC an Office und versendeten höchstens einmal ein Dokument per E-Mail. Die (Arbeits-)Zukunft soll jedoch in der Zusammenarbeit von Teams liegen, wie Office 365 zeigt.

Office 365: Arbeitsumgebung to go

Wie ein Auto aus mehreren an unterschiedlichen Orten produzierten Einzelteilen besteht, erfordert auch die Dokumentenerstellung immer häufiger die Zusammenarbeit von Teams. Dank der weiten Verbreitung von Internet-Anschlüssen müssen Mitarbeiter von Projekt-Teams nicht mehr an einem Ort sitzen, sie arbeiten von mehreren Standorten aus an einem Auftrag. Diese Online-Kollaboration bringt entscheidende Vorteile mit sich: Zum einem steht allen Mitarbeitern immer die aktuelle Projektversion zur Verfügung, zum anderen können die Autoren zeitunabhängig oder bei Bedarf auch parallel (zusammen)arbeiten. Die Online-Zusammenarbeit haben auch die großen Software-Hersteller zu ihrem Metier erklärt und passen ihre Produkte an das Web 2.0-Zeitalter an. Google Chrome OS zeigt ein Betriebssystem, das nahezu alle Daten online sichert und einen ortsunabhängigen Zugriff möglich macht. Der Software-Gigant Microsoft bläst mit Office 365 zum Großangriff auf Googles Vormachtstellung im Internet. Nach dem Private Beta-Test, bei dem nur ausgewählte Kunden einen ersten Blick auf das Online-Office erhaschen konnten, startet Microsoft nun mit der zweiten Phase, der Public Beta. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen wichtige Eckdaten des Cloud-Dienstes vor.

Kollaborative Textverarbeitung, Präsentation und E-Mails in Office 365

Office 365_1Microsoft migriert mit dem Office 365-Dienst Office Professional Plus die vertraute Office-Umgebung ins Web. Man arbeitet gemeinsam an Dokumenten, verwaltet Kontakte, erstellt Präsentationen und führt in Excel Kalkulationen durch. Vor allem für die Terminverwaltung ergeben sich Vorteile: Man trägt seine eigene Verfügbarkeit ein und weiß, wann der Kollege Zeit für ein Meeting hat. Selbst eine Audio- und Videobearbeitung bietet Office 365. In vielen Unternehmen ist schon seit Jahren ein Exchange-Server für die E-Mail-Kommunikation im Einsatz. In Office 365 hält dieser Server mit Exchange Online Einzug. Hierbei hostet Microsoft die gesamte E-Mail-Infrastruktur und übernimmt Software-Updates und Wartungsarbeiten. Jedem Nutzer steht ein 25 Gigabyte großes Postfach zur Verfügung, zudem greifen alle Mitarbeiter auf gemeinsame Ressourcen wie Kalender zu. Über leicht zu bedienende Administrations-Tools erfolgt die Konfiguration von Sicherheitsrichtlinien, Benutzerrechten und Verteilerlisten. Die Daten ruft man von PCs und mobilen Endgeräten wie Smartphones ab.

Fröhliches Tauschen mit Office 365

Als einen Online-Treffpunkt innerhalb des Unternehmens könnte man SharePoint Online bezeichnen. Über den Office 365-Dienst erstellen Team-Mitgieder persönliche Websites, die zur Verbreitung von Dokumenten und Informationen dienen. Dokumentenbibliotheken, Aufgabenlisten und Kalender garnieren die persönliche Website, ebenso kommuniziert die Chefetage via SharePoint Online wichtige Neuigkeiten. Für die unmittelbare Kommunikation gibt es Lync Online. Mitarbeiter tauschen sich nicht nur in Textchats auch, auch halten sie Audio- und Video-Konferenzen ab und besprechen Konzepte auf Whiteboards. Mit den Aktivitätsfeeds ist das Gegenüber zu jeder Zeit über den persönlichen Status informiert. Externe Kontakte bindet Lync Online bei Bedarf über den webbasierten Client in Konferenzen ein. Office 365_1 Office 365_2 Office 365_3

Office 365 im Produktvideo

Office 365: Beta-Test und Preise

Ab sofort steht die Registrierung zum Beta-Test Unternehmen offen, die sich für das Cloud-Office interessieren. Nach Ablauf der Testphase lässt sich der Account noch 30 Tage kostenlos nutzen, danach fallen je nach Leistungsumfang ab 9 Euro pro Benutzer und Monat an.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Microsoft Office 2016

Office 365 als neue Version des neuen Büropakets von Microsoft

Microsoft Office 2016
Hersteller:
Lizenzart:
Demo-Version
System:
Win 7, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2016
Leserwertung:
3.67/5