Tipp

Grafiken aus Word Dokument speichern

Jan W. Jan W.

Viele Autoren bauen Schaubilder in ihre Word-Dokumente ein, um das Geschriebene grafisch aufzulockern. Mit einem einfachen Trick exportieren Sie die Bilder und verwenden sie zum Beispiel in Grafikprogrammen.

Docx Word Dokument als Bildlieferant

Mit Word 97 hat das docx-Format Einzug gehalten. Es ordnet die Daten in einer XML-Struktur an und speichert Grafiken und andere Komponenten archiviert ab. Sie können davon profitieren und einfacher an die in Word-Dokumenten enthaltenen Bilder kommen. Hier greift dieser Trick:

  • Wenn Sie ein Word-Dokument inklusive Grafiken erhalten, so ändern Sie die Dateiendung von .docx nach .zip ab. dox Bilder extrahieren word media

  • Öffnen Sie das nun vorhandene Archiv mit einem beliebigen Packer, beispielsweise 7-zip (Download unten).

  • Im Verzeichnis word\media finden Sie die Grafiken vor. Diese können Sie mit dem Packer einfach extrahieren und anschließend beliebig weiterverwenden. Dieser einfache Trick erleichtert den Export von Bildern ungemein. Der Umweg über das Rechtsklick-Menü von Word wird überflüssig.

Termine planen und Dokumente unterwegs bearbeiten

Viele Büroprogramme gibt es in einer Portable-Variante. Diese Versionen für den USB-Stick kommen ohne Installation aus und starten, ohne Spuren auf dem Rechner zu hinterlassen. Probieren Sie es aus!

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Microsoft Word 2013

Der Standard in Sachen Textverarbeitung

Microsoft Word 2013
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2013
Leserwertung:
3.7/5