Tipp

PDF in Word umwandeln

Jan W. Jan W.

PDF to Word wandelt die Adobe Reader Dokumente in bearbeitbare RTF-Dateien um. Im Zuge dieser Konvertierung erhält das Tool laut Hersteller sowohl die Formatierungen der Texte als auch eingebettete Bilder und Vektorgrafiken.

PDF in Word umwandeln

Längst hat sich das PDF-Format zum Austausch von Informationen via Email als Standard etabliert. Nur leider lassen sich diese Files nicht ohne Weiteres editieren. Hier schafft PDF to Word Abhilfe. Mit dem Programm verschiebt man beispielsweise Textblöcke oder Bilder direkt im Originalfile, löscht einzelne Seiten aus umfangreicheren Dateien heraus und sichert seine Arbeit abschließend wieder in Adobes Dateiformat.

PDF in Word Dokumente umwandeln

Zum komfortableren Bearbeiten konvertiert PDF to Word die Reader-Dateien in RTF-Files. Dank dieser Arbeitsweise korrigiert man Tipp- und andere Fehler in seiner gewohnten Textverarbeitung.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: PDF to Word aktiviert sich automatisch im Zuge der Installation. Hierfür ist lediglich eine aktive Internet-Verbindung erforderlich. Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion des PDF to Word-Konverters nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Microsoft Word 2013

Der Standard in Sachen Textverarbeitung

Microsoft Word 2013
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2013
Leserwertung:
3.7/5