Tipp

Nero Brennprogramm kostenlos: BurnLite vs. Kwik Media

Shawn H Shawn H

Während man für Brennprogramme früher tief in die Tasche greifen musste, bedient man sich heute aus einer Reihe kostenloser CD-/DVD-Toaster. Nero BurnLite bekommt mit Kwik Media Konkurrenz aus dem eigenen Hause. Doch kommt es wirklich zum Bruderkampf?

Kostenloses Brennprogramm mit Grundfunktionen

Das kostenlose Nero BurnLite ist dem geneigten Brennfreund schon lange ein geläufiger Freeware-Brenner. Unter einer puristischen Oberfläche verbergen sich die wichtigsten Grundfunktionen um Daten auf eine CD oder DVD zu schreiben und Discs zu kopieren. Nero BurnLiteWer nicht oft brennt, dem wird der Funktionsumfang ausreichen. Ambitionierte Brenner ernüchtern jedoch bei längerer Bedienung: Features wie die Übertragung von CD-Tracks als MP3, WAV und AIFF auf die Festplatte sind ebenso wenig vorhanden wie ein Audio-CD-Brenner. Freilich lassen sich diese Funktionen nachrüsten, hierfür wird man jedoch zur Kasse gebeten. Auch die obere Funktionsleiste verspricht mehr, als sie hält: Wer bei Klick auf "Musik" oder "Video-Foto" mehr erwartet, wird enttäuscht. Es erscheint lediglich Werbung für die kostenpflichtigen Produkte von Nero. Download Nero BurnLite Ebenfalls aus dem Nero-Portfolio stammt nero Kwik Media. Was es damit auf sich hat, erfahren Sie im zweiten Abschnitt dieses Beitrags.

Kostenloses Brennprogramm inklusive Medienverwalter

Nero Kwik MediaMit nero Kwik Media landet ein vielversprechender Medienjongleur auf dem Rechner. Die Freeware stellt dem Anwender ein Brennmodul zur Seite, über das er neben Musik auch Daten auf CD und DVD kopiert. Wie auch bei Nero BurnLite ist hier ein Kopierer integriert, der nicht kopiergeschützte Silberlinge vervielfältigt. Leider steht die Funktion zum Brennen von Video-Disks nur 30 Tage zur Verfügung, danach muss man zahlen. Einen Pluspunkt sammelt Kwik Media mit der Unterstützung von Audio-CDs – damit wartet BurnLite nicht auf. Einen weiteren Streifzug durch die Angebotsvielfalt hat nero Kwik Media allemal verdient: Mittels Apps erweitert man die Features der Freeware beispielsweise um einen Blu-ray-Player (Nero Kwik Blu-ray) oder eine Gesichtserkennung, mit der man Personen aufspürt (Nero Kwik Faces). Doch aufgepasst: Nicht alle Apps sind kostenlos. Tipp: Laden Sie sich die kostenlose Erweiterung Nero Kwik Burn herunter. Erst sie gibt den Zugriff auf Features wie das CD-Kopieren frei. Download nero Kwik Media

Mehr kostenlose Brennprogramme

Es muss nicht unbedingt Nero sein? Wir halten kostenlose Brennspezialisten bereit, mit denen sie ISO-Dateien zu CD bringen, Filme auf DVD verewigen und Musik-CDs zaubern.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Nero BurningROM

Der Brennkaiser mit prall gefülltem Feature-Paket

Nero BurningROM
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2017
Leserwertung:
4/5