Tipp

Netflix oder Maxdome? Die Dienste im direkten Vergleich

Anna K. Anna K.

Netflix oder Maxdome? Wer den passenden Streamingdienst sucht, hat die Qual der Wahl. Wir haben die wichtigsten Fakten gesammelt. Hier erfahren, wo es das beste Preisleistungsverhältnis gibt.

Mit beiden Diensten lassen sich sowohl auf Fernsehgeräten, allen Computern oder mobil – beispielsweise nach dem Download der Netflix App – auf dem Tablet oder Smartphone Filme und Serien genießen. Hier gibt es also keine Unterschiede. Maxdome punktet allerdings mit einem Offlinemodus, in dem vorab ausgewählte Titel auch ohne bestehende Internetverbindung angesehen werden können.

Netflix oder Maxdome? Die Kosten:

Maxdome hat mit 7,99 Euro pro Monat einen fixen Preis für sein Angebot. Bei Netflix staffelt sich der Preis nach Qualität und Anzahl der genutzten Geräte, auf denen parallel gestreamt wird.

  • Basis: 7,99 Euro für die Wiedergabe in schlechter Qualität auf einem Gerät
  • Standard: 9,99 Euro für die Wiedergabe in HD auf zwei Geräten
  • Premium: 11,99 Euro für die Wiedergabe in Ultra-HD auf vier Geräten

Bei Maxdome kann standardmäßig nur jeweils auf einem Gerät geschaut werden. Allerdings bietet der Offlinemodus die Option, vorher bestimmte Titel abzuspeichern. Da für die Wiedergabe keine Internetverbindung nötig ist, ist der Dienst mit diesem Trick auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzbar. Im Gegensatz zu Netflix bietet Maxdome seine Titel auch für 7,99 Euro in HD an. Beim Preis hat also eindeutig Maxdome die Nase vorn, wenn gleich die Unterschiede eher undramatisch sind.

Welcher Anbieter hat die besten Filme?

Mit knapp 5.000 Titeln bietet Maxdome das deutlich breitere Filmangebot. Netflix hingegen kann weder mit besonders aktuellen noch mit vielen Filmtiteln punkten. Knapp 1.500 Titel befinden sich derzeit in Angebot. Also auch hier ist Maxdome mit mehr als dreimal so vielen Filmen eindeutig der bessere Anbieter. Zumal die Streifen nicht nur vielfältiger, sondern auch aktueller sind.

Netflix oder Maxdome?
Netflix oder Maxdome? Wenn es um Filme geht, liegt Maxdome vorn. Bild: Maxdome.

Zwar gibt’s auch die Blockbuster nicht im Paket, aber – ein weiterer Vorteil des Anbieters – aktuelle Titel können einfach hinzugebucht werden. Eine Option, die bei Netflix fehlt.

Wo gibt es die neuesten Serien?

Wer hat die besten Serien: Netflix oder Maxdome? In dieser Sparte ist der Video-Gigant aus den USA unschlagbar. Netflix bietet nicht allein aktuelle Serien, sondern diese auch komplett von der ersten bis zur letzten Staffel an. Dazu kommen zahlreiche eigene, sehr hochwertige und erfolgreiche Produktionen, wie House of Cards, Orange Is the New Black oder Marvel’s Jessica Jones. Zudem werden immer wieder neue Serien produziert und veröffentlicht. So wird es neben Jessica Jones und Daredevil künftig weitere Superhelden-Serien wie Marvel’s Luke Cage und Marvel’s Iron Fist.

Netflix oder Maxdome? Serien
Das Serienangebot von Netflix ist überragend. Bild: Netflix

Dagegen sieht Maxdome alt aus. Hier gibt es zwar auch aktuelle Titel, aber die Auswahl ist deutlich magerer. Teilweise stehen statt kompletter Staffeln nur einzelne Folgen zum Stream bereit. Allein, wer auf in Deutschland produzierte Titel steht, kann dem Anbieter hier noch etwas abgewinnen. Inwieweit diese allerdings an die Netflix-Produktionen herankommen, sei dahingestellt.

Anna K.

Fazit von Anna K.

Netflix oder Maxdome? Maxdome hat auf jeden Fall das bessere Gesamtpaket. Filmliebhaber, die auch unterwegs und offline Streifen ansehen wollen, haben damit das perfekte Angebot gefunden. Allein, wer sich selbst als Serienjunkie bezeichnet, sollte aufgrund des spektakulären Angebots zu Netflix greifen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Netflix App

Die Toptitel des Streamingdienstes auf dem Smartphone oder Tablet genießen

Netflix App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
5.0.5 / 9.21.3
Leserwertung:
3.33/5