Tipp

Online ganz bequem Netflix kündigen – So klappt´s

Maria S. Maria S.

Netflix kündigen: Ohne Brief oder Unterschrift ganz einfach online. Wir zeigen wie es geht. Jetzt informieren und Kündigung fertigmachen! Wer bei dem in Deutschland neu gestarteten Video-Streaming-Dienst Netflix nach dem Probemonat genug geschnuppert hat oder mit dem Angebot generell nicht zufrieden ist, kann seine Mitgliedschaft bei Netflix kündigen. In der folgenden Anleitung zeigen wir wie das genau geht.

In wenigen Klicks online Netflix kündigen

Die US-amerikanische Netflix App versucht derzeit, den deutschen Markt zu erobern. Ein beliebtes Lockmittel ist der kostenlose Probemonat – den sich auch der Streaming-Dienst zunutze macht. Doch nach den ersten Schnupperwochen wird ein monatlicher Beitrag von mindestens 7,99 Euro fällig. Wer nicht bereit ist, diese Summe zu zahlen oder aber in dem Angebot seine Lieblingsserien nicht gefunden hat, kann ganz einfach Netflix kündigen. Das geht jederzeit und funktioniert online ganz problemlos. Ist die Kündigung, wie im Folgenden beschrieben, durchgeführt, läuft die Mitgliedschaft noch bis Ende des Abrechnungszeitraums. So lange kann der Dienst dann auch noch uneingeschränkt genutzt werden. netflix_1

Online-Kündigung: Schritt für Schritt

Für die Kündigung des eigenen Accounts bei der Netflix App ist Folgendes zu tun: 1. Einloggen: Da man die Kündigung direkt über seinen Account auf der Seite des Herstellers vornehmen kann, ist zunächst das Einloggen auf der Seite erforderlich. 2. Öffnen der Kontoeinstellungen: Nach dem Einloggen ist in der rechten Ecke der Symbolleiste ein Smiley-Icon mit dem eigenen Namen zu sehen. Bewegt man die Maus dorthin erscheint ein Drop-Down-Menü. Dort den Bereich Ihr Konto anklicken. 3. Mitgliedschaft beenden: Auf der Seite Ihr Konto findet sich nun ein Überblick über alle Konto-Aktivitäten und persönlichen Daten. Beispielsweise sind auf dieser Seite E-Mail-Adresse, Zahlungsart und Kontoverbindung sowie die Art des Abos vermerkt. Nun den großen Button Mitgliedschaft kündigen anklicken, um den Vorgang fast abzuschließen. netflix_2 4. Kündigung bestätigen: Es folgt eine Seite, auf der die Kündigung durch nochmalige Bestätigung abgeschlossen wird. Das geschieht durch Klicken des roten Buttons. An dieser Stelle wird zudem angegeben, zu welchem Datum die Kündigung in Kraft tritt. Der Kunde hat aber auch die Möglichkeit, den Vorgang – also Netflix zu kündigen – abzubrechen. Nach Klicken auf >em>Vollständige Kündigung_ erhält der Nutzer eine Bestätigungs-E-Mail mit allen nötigen Informationen.

Mitgliedschaft bei Netflix kann reaktiviert werden

Wer die Mitgliedschaft bei Netflix beendet hat, es sich zu einem späteren Zeitpunkt aber anders überlegt – auch kein Problem. Erfreulicherweise speichert die Netflix App sämtliche persönliche Daten wie auch die TV- und Film-Vorlieben bis zu einem Jahr nach der Kündigung. Durch Einloggen auf der Herstellerseite lässt sich der Account mühelos reaktivieren. Wem das Angebot aber tatsächlich nicht zusagt, kann sich alternativ bei Anbietern wie Maxdome oder Magine TV umschauen. Diese Anbieter haben sich in Deutschland bereits etabliert. So kann man auch das Angebot von Magine TV 30 Tage kostenlos testen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Netflix

Mit Netflix exklusive Serien ansehen

Netflix
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2014
Leserwertung:
3/5