Tipp

3 Varianten YouTube im Hintergrund laufen zu lassen

Anna K. Anna K.

Aktuell gibt es keine offizielle Möglichkeit, auf Smartphones YouTube im Hintergrund laufen zu lassen, um parallel E-Mails zu checken oder auf Facebook stöbern zu können. Wir verraten Euch, wie Ihr trotzdem Videos im Background streamen könnt.

Hinweis: Besitzer eines iPhones oder iPad können direkt beim letzten Abschnitt mit dem Lesen beginnen.

YouTube im Hintergrund laufen lassen
Wir stellen Euch drei Varianten vor, mit denen Ihr YouTube im Hintergrund laufen lassen könnt. (Bild: Pixabay/Redaktion)

Mit dieser App YouTube im Hintergrund laufen lassen

Um YouTube im Hintergrund laufen lassen, benötigt Ihr ein zusätzliches Tool, den Download der OG YouTube App. Mit diesem Downloader könnt Ihr nicht nur Videos als Clip oder Musikdatei herunterladen, sondern den Streaming-Dienst auch in den Hintergrund verbannen. Ein Klick auf die entsprechende Option unterhalb des Videos, und schon könnt Ihr sogar auf dem Sperrbildschirm den Ton via YouTube streamen. Ein ideales Tool für alle, die YouTube vor allem zur Wiedergabe von Songs oder Hörbüchern nutzten und auf die dazugehörigen bewegten oder unbewegten Bilder verzichten können. Und so funktionierts:

Ohne Download via Split-Screen YouTube parallel laufen lassen

Wer auf dem Handy YouTube-Videos streamen will, muss das Portal als Anwendung im Vordergrund laufen lassen. Besitzer von Geräten ab Android Nougat als Betriebssystem können sich mit dem Split-Screen-Modus behelfen. Der Multiwindow-Modus lässt sich über die zuletzt verwendeten Anwendungen öffnen. Ihr könnt tatsächlich auch nur Apps im Split-Screen verwenden, die sich noch in dieser Übersicht befinden. Gegebenenfalls müsst Ihr also zunächst YouTube sowie die zweite gewünschte Anwendung öffnen.

So aktiviert Ihr den Split-Screen. (Screenshot: Redaktion)

Klickt nun die Übersicht für die zuletzt verwendeten Apps und wählt YouTube. Nun wählt Ihr das Icon mit den zwei parallelen, waagerechten Rechtecken und die zweite Anwendung, die Ihr nutzen wollt. Allerdings stehen Euch bei dieser Variante nur etwa zwei Drittel Eures Displays zur Verfügung, nicht jede Anwendung unterstützt den Multiwindow-Modus und auch auf die Darstellung kann sich der Split-Sceen negativ auswirken. Nicht zuletzt müsst Ihr YouTube trotzdem in einem Teil des Vordergrundes laufen lassen. Komplett in den Background verschiebt Ihr das Tool so:

Probierts im Browser – auch unter iOS!

Eine weitere Variante, mit der Ihr YouTube im Hintergrund laufen lassen könnt, sind diverse Browser. So könnt Ihr sowohl mit den mobilen Varianten der Google Chrome App , Opera, Dolphin oder der Mozilla Firefox App die Website des Streamingdienstes aufrufen und so die Audiospur der Clips sowohl im Background als auch auf dem Sperrbildschirm wiedergeben lassen. Besitzer von Apple Produkten drücken anschließend einfach den Home-Button. Normalerweise sollte die Wiedergabe dadurch nicht gestoppt werden. Ist das doch der Fall, wählt Ihr das Kontrollzentrum (indem Ihr nach oben wischt) und tippt auf Play.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

OG YouTube

Kostenloser YouTube Downloader für Android-Smartphones

OG YouTube
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Englisch
Version:
8.10
Leserwertung:
5/5