Tipp

Neuer Open Office 3.1.0 RC2 veröffentlicht

Oliver W. Oliver W.

Die Entwickler der kostenlosen Office-Suite OpenOffice.org haben mit dem Release Candidate 2 eine neue Vorschau auf das bald erscheinende Open Office 3.1.0 veröffentlicht. Neue Features bringt der frische Release Candidate nicht mit, die Verbesserungen und Änderungen stecken eher im Detail. So sorgt die Tastenkombination Strg + F11 für eine bequemere Nutzung von Listenboxen. Wenn nun ein Datenbank-Bericht erstellt wird, wird der Eintrag an die erste Reihe der Tabelle gebunden. In Sachen Sicherheit hat sich auch etwas geändert. Die OOO-Entwickler arbeiten derzeit an verbesserten File Locking-Mechanismen, die die Zugriffsrechte von einzelnen Nutzern regeln. So ein Feature soll unabhängig von Sperren auf Betriebssystem-Ebene wirken, die nicht immer greifen. Die meisten Änderungen im neuen RC2 betreffen jedoch Lokalisierungen in diversen Sprachen.

**Nur für Software Entwickler

**Dieser Download ist nur für Entwickler gedacht. Gewöhnliche Nutzer sollten sich die aktuelle stabile Version 3.0.1 herunterladen. Über den rechten Downloadlink können Sie Open Office kostenlos herunterladen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

OpenOffice

Kostenloses Office-Paket für Text, Tabellen, Präsentationen & Co.

OpenOffice
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
4.1.2
Leserwertung:
4.05/5