Tipp

Open Office will auf Dell-Rechner

Oliver W. Oliver W.

In einem offenen Brief hat die Community um die freie Office-Suite Open Office den Chef des Direktversenders Dell, Michael Dell, gebeten, die Software auf Dell-Rechnern vorzuinstallieren. Eine Abstimmung auf der Dell-Website hätte ergeben, dass sich viele Kunden wünschen, dass die quellcodeoffene Büro-Software bereits ab Werk installiert ist. OpenOffice  würde gut mit den Werten von Dell zusammen passen, heißt es in dem Schreiben weiter. Eine finanzielle Unterstützung seitens Dell würde auch die Weiterentwicklung von Open Office sicherstellen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

OpenOffice

Kostenloses Office-Paket für Text, Tabellen, Präsentationen & Co.

OpenOffice
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
4.1.2
Leserwertung:
4.05/5