Tipp

OpenOffice.org 2.0.3 in Englisch erschienen

Jan W. Jan W.

Eine neue Version der Bürosuite OpenOffice.org ist bereits in englischer Sprache veröffentlicht worden. Sie enthält sowohl kleinere Neuerungen, als auch Bugfixes. Die deutsche Fassung soll in den nächsten Tagen folgen.

Rund drei Monate nach der Veröffentlichung von OpenOffice.org 2.0.2 steht die Nachfolgeversion zum Download bereit. Zunächst ist allerdings nur die englische Fassung des kostenlosen Büropakets verfügbar. Nach Angaben des Entwickler-Projekts soll die deutsche Ausgabe in wenigen Tagen folgen. Mit OpenOffice.org 2.0.3 werden einige Sicherheitslücken behoben, für die allerdings noch keine Exploits bekannt sind. OpenOffice.org ist ein kostenloses Office-Paket bestehend aus Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware, HTML-Editor, Formeleditor, Zeichenprogramm und einem Datenbank-Modul.

Die Software basiert auf offenem Quellcode und ist für verschiedene Betriebssysteme und in zahlreichen Sprachen erhältlich. Das umfangreiche Programmpaket wird im Rahmen eines Projekts von vielen Mitgliedern stetig weiterentwickelt und hat sich inzwischen als echte Alternative zu kommerziellen Office-Produkten etabliert. Unter den unten angegebenen Adressen können die aktuellen deutsch- und englischsprachigen Fassungen für Windows kostenlos heruntergeladen werden. Der Download umfasst etwa 90 Megabyte.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

OpenOffice

Kostenloses Office-Paket für Text, Tabellen, Präsentationen & Co.

OpenOffice
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
4.1.2
Leserwertung:
4.05/5