Tipp

Sicherheitsupdate für OpenOffice.org veröffentlicht

Rainer W. Rainer W.

In der neuen Version 2.3.1 des kostenlosen Office-Pakets OpenOffice.org wurde ein Sicherheitsproblem beseitigt und ansonsten kleine Bugs behoben. Neue Funktionen gibt es wohl erst in der für Frühjahr erwarteten nächsten Ausgabe.

Das Projekt OpenOffice.org hat die Version 2.3.1 der gleichnamigen Office-Suite herausgegeben. Es handelt sich dabei um ein Bugfix-Release, mit dem einige kleinere Fehler und Unzulänglichkeiten korrigiert wurden. Neue Funktionen wurden allerdings nicht ergänzt. OpenOffice.org 2.3.1 behebt den Projekt-Angaben auch ein potentielles Sicherheitsproblem mit Datenbankdateien, weshalb allen Benutzern zum Update auf die neue Version geraten wird.

OpenOffice.org 2.3.1 steht unter der unten angegebenen Adresse zum kostenlosen Download bereit. Neue Versionen von OpenOffice.org Portable und der PrOOo-Box sollen in Kürze folgen. Die nächste Version von OpenOffice.org, 2.4, soll voraussichtlich im März erscheinen. OpenOffice.org ist ein kostenloses Office-Paket mit Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware, HTML-Editor, Formeleditor Zeichenprogramm und einem Datenbank-Modul.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

OpenOffice

Kostenloses Office-Paket für Text, Tabellen, Präsentationen & Co.

OpenOffice
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
4.1.2
Leserwertung:
4.05/5