News

WhatsApp Web: Jetzt auch mit Firefox und Opera möglich

Mark K. Mark K.

Die Web-App für Chrome ist schon seit ein paar Wochen erhältlich. Nun hat der Messenger-Dienst mit WhatsApp Firefox und WhatsApp Opera nachgelegt.

Bereits seit Februar 2015 ist WhatsApp für PC am Start. Allerdings war die erste Version nur mit dem Google Browser Chrome kompatibel. Wer mit Firefox oder Opera im Netz unterwegs ist, musste in die Röhre gucken – oder auf eine deutliche aufwendigere Methode zurückgreifen und WhatsApp mit einem Android-Emulator auf dem PC einrichten. Mit WhatsApp Firefox und WhatsApp Opera hat der Messenger-Dienst seine Web-App jetzt erweitert.

WhatsApp-Webclient für Firefox & Opera im Handumdrehen eingerichtet

Gestern teilten die Macher der App via Twitter mit, dass man künftig nicht nur mit Chrome, sondern auch mit Firefox und Opera WhatsApp am PC nutzen kann. Die Einrichtung von WhatsApp Firefox und WhatsApp Opera ist ebenso einfach, wie bei Chrome.

WhatsApp Web Firefox Chrome Opera

Zunächst müssen sich Nutzer die Web App herunterladen. Danach startet man den Browser seiner Wahl und ruft damit die Website web.whatsapp.com auf. Auf dem Bildschirm erscheint anschließend ein QR-Code. Als Nächstes verbindet man das Smartphone mit dem Computer und scannt den QR-Code mit der Smartphone-Kamera ein. Ist die Verbindung hergestellt, wählt man mit der Menü-Taste am Smartphone „WhatsApp Web“ aus und kann danach den QR-Code scannen und den WhatsApp am PC nutzen.

Noch keine iOS-Unterstützung für Web-App

Voraussetzung für die Nutzung von WhatsApp mit Firefox, Chrome oder Opera ist die aktuelle Version von WhatsApp (Version 2.11.476). Zu beachten ist außerdem: Ist die Verbindung hergestellt, muss das Smartphone während der gesamten Nutzung des Webclients mit dem Internet verbunden bleiben, damit der Messagingverkehr auf dem Desktop gespiegelt werden kann. Um die Datennutzunug zu reduzieren, empfiehlt sich also eine Verbindung mit einem WLAN. Außerdem ist die Nutzung von WhatsApp am PC immer noch auf die Mobilgeräte Android, Blackberry, Windows Phone und Nokia S60 sowie Nokia S40 beschränkt. iPhone-Nutzer müssen vorerst noch in die Röhre gucken - oder einem Jailbreak nutzen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Opera

Kostenloser Webbrowser für mehr Sicherheit und Speed

Opera
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
44.0
Leserwertung:
3.83/5