Tipp

Immer aktuell bleiben: Opera aktualisieren

Freeware.de Redaktion Freeware.de Redaktion

Ab und an muss man sein Opera aktualisieren, damit der Webbrowser optimal funktionieren kann. Hier weiterlesen & erfahren, wie man ihn aktualisiert. Opera ist ein Browser, der kostenlos genutzt werden kann und erstmals im Jahre 1995 veröffentlicht wurde. Noch heute ist der Browser bei vielen Nutzern sehr beliebt, da er quelloffen und minimalistisch gehalten ist. Wer diesen Browser noch nicht verwendet, kann sich den Opera Download hier holen. Damit dieser Webbrowser stets auf dem neusten Stand ist und Sicherheitslücken zuverlässig geschlossen werden können, lässt sich Opera aktualisieren.

Opera aktualisieren: für ein Mehr an Sicherheit und Funktionalität

Es hat viele Vorteile, Opera zu aktualisieren. Beispielsweise werden so neue und praktische Funktionen hinzugefügt, aber auch wichtige Verbesserungen bezüglich der Stabilität und der Sicherheit vorgenommen. Opera überprüft zwar in regelmäßigen Abständen, ob momentan ein Update verfügbar ist, allerdings kann das Update auch manuell angestoßen werden.

So kann Opera genutzt werden

Um den Browser verwenden zu können, wird ein Computer mit Windows oder Linux bzw. ein Mac benötigt. Bei einem Windows-PC sollte Windows XP SP3 (oder höher) installiert sein; Linux-Nutzer benötigen Ubuntu, Debian, Fedora, openSuSe oder RedHat. Nutzer eines Macs wird OS X 10.7 oder neuer empfohlen. Außerdem benötigt Opera mindestens 512 MB RAM und 300 MB freier Speicherplatz auf der Festplatte.

Opera mit nur wenigen Mausklicks aktualisieren

Schritt 1: Da es wichtig ist, dass der Browser immer auf dem aktuellsten Stand ist, sollte Opera so eingestellt sein, dass Updates automatisch geladen werden. Immer wenn ein empfohlenes Update verfügbar ist, wird dem User eine Information hierzu angezeigt. Das Update kann dann direkt mit einem Klick installiert werden. Schritt 2: Optionale Updates werden in der Regel nicht direkt angezeigt; daher ist eine manuelle Überprüfung, ob ein Update verfügbar ist, sinnvoll. Um dies zu überprüfen, kann im Browsermenü "Hilfe" und danach "Auf Updates überprüfen" ausgewählt werden. Opera aktualisieren 1.1 Schritt 3: Der Browser sucht nun nach Updates. Falls ein Update vorhanden ist, kann es sofort installiert werden. Nutzer von Linux können Opera auch einfach über den integrierten Paketmanager installieren.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Opera

Kostenloser Webbrowser für mehr Sicherheit und Speed

Opera
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
42.0
Leserwertung:
3.83/5