Tipp

Outlook App Update: Übersichtlichkeit erhöht

Sonja U. Sonja U.

Nachdem Microsofts Sprössling Outlook jahrelang schwankte zwischen Standardanwendung und belächeltem Programm hat der Computer-Riese bereits vor einiger Zeit mit der Outlook App bewiesen, dass man durchaus mit der Zeit geht. Nun gab es ein weiteres großes Outlook App Update, das neue Funktionen mit sich bringt, noch mehr Features zusammenfasst und dem User die Arbeit weiter vereinfacht.

Outlook App Update

Bessere Übersicht nach Outlook App Update

Bei vielen in einer App kombinierten E-Mail-Accounts und anderen Diensten kann es schon mal unübersichtlich werden. Nachdem vor einigen Monaten noch Facebook, Evernote und Wunderlist zum Portfolio hinzugefügt worden sind, konnte man sich als unbedarfter Nutzer schon einmal gerne in der Masse der Möglichkeiten verlieren. Das wollte Microsoft verbessern beziehungsweise möglichst ganz verhindern. Die Übersicht kommt nach dem Outlook App Update wesentlich sauberer und aufgeräumter daher als zuvor.

Erweitert hat Microsoft die Kalenderfunktion im neusten Outlook App Update. Der User hat nun wie auch bereits in der Web-Version die Möglichkeit, für ihn interessante externe Kalender über die Funktion „Interesting Calendar“ zu integrieren, um sich automatisch Erinnerungen, beispielsweise an Veranstaltungen. Wer eine E-Mail-Adresse von Office 365 hat, kann die Funktion bereits jetzt nutzen. Inhaber einer Gmail- oder Outlook.com-Adresse müssen sich noch ein paar Tage gedulden, Nutzer anderen Mail-Adressen noch etwas länger. Das Update soll aber kommen.

Outlook App Update Neuerungen
Einige Neuerungen wie automatische Icons oder Zielsuche bei Terminen mit Bing Maps machen die Outlook App noch praktischer.

Neue Icons für frischen Wind

Um die Übersicht im Kalender selbst zu verbessern und sicherlich auch, um ihn etwas farbenprächtiger und hübscher zu gestalten, wurden neue, automatische Icons zugefügt, beispielsweise für Verabredungen zum Kaffee trinken oder zum Mittagessen. So lassen sich Termine durch eintippen von "coffee" oder ähnlichen Schlagwörtern passend visualisieren, so dass man auf den ersten Blick bereits sieht, was ansteht.

Einfacher gestaltet sich nun auch die Verwaltung von wiederkehrenden Terminen: Einzelne Elemente lassen sich mit einfachen Tapps ändern. Ebenso können Einzeltermine aus einer Serie gelöscht werden, ohne die anderen Termine zu verändern – ganz so wie in der Desktop-Anwendung.

Outlook App Update Einrichtung
Nach wie vor ist die Einrichtung sehr einfach gehalten.

Zurechtfinden vor Terminen

Eine sehr hilfreiche Funktion für Menschen mit wenig ausgeprägtem Orientierungssinn oder einfach wenig Zeit ist die Integration des Kartendienstes Bing Maps in Termine. Wird einem Termin ein Ort hinzugefügt, lässt sich über Bing Maps gleichzeitig eine Wegbeschreibung zum Zielort aufrufen.

Wer die App geschäftlich nutzt und mit Skype for Business (SfB) arbeitet, kann nun seine Skype-Konferenzen über die Outlook App planen.

Insgesamt möchte Microsoft seine Nutzer wie auch schon im Vorfeld bei anderen Projekten auch bei der Outlook App für Updates mehr mit einbeziehen und hören, welche Vorschläge die User selbst haben. Mit dem Feedback, das Anwender unter Einstellungen und Neue Funktion vorschlagen angeben können, soll das Entwickler-Team die App weiter auf die Nutzer anpassen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Outlook App

Alle E-Mail-Konten, Dateien und Termine problemlos verwalten mit der Outlook App.

Outlook App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2.1.74
Leserwertung:
0/5