Tipp

Mails von Googlemail zu Outlook übertragen

Oliver W. Oliver W.

Microsoft bietet seit kurzem ein Werkzeug für die Übertragung der Mails von Googlemail zu Outlook an. So sind im Handumdrehen alle Nachrichten aus Googlemail exportiert und in Outlook importiert.

Googlemail in Outlook importieren

Ein weiteres Scharmützel auf dem Schauplatz MS gegen das große G: Microsoft erleichtert den Umstieg von einem Mailkonto bei Googlemail durch eine entsprechende Web App. Die lädt alle Nachrichten von Googlemail herunter, verwandelt dabei Labels in Ordner und dupliziert alle Nachrichten im Outlook Mailkonto. Die Handhabung der Web App ist dabei recht einfach gehalten. Wir erläutern die Schritte im einzelnen:

Vorbereitungen treffen für den Googlemail Export

Der erste Schritt ist relativ einleuchtend: Zunächst ist die Einrichtung eines eigenen Outlook-Mailkontos notwendig. Wer noch kein Outlookpostfach sein Eigen nennt, hier gehts zur Outlook Web App. Nun wird die Anmeldung im Googlemailkonto fällig. Hier sind keine besonderen Schritte zu beachten, ein simples Login genügt zunächst. Die weiteren Schritte, wie das Exportieren von Mails aus Googlemail, geschehen im Folgenden automatisch.

Mails in Outlook importieren

Über die Web App Googlemail in Outlook importieren gelangt man direkt zur entsprechenden Option auf der Outlook-Webseite. Hier gilt nun zu entscheiden, ob die vorhandene Ordnerstruktur von Googlemail beibehalten und zu Outlook übertragen werden soll. Die Alternative ist die Übertragung der Nachrichten in einen Sammelordner, der bei Outlook neu angelegt wird. Wichtig: Googlemail verwendet statt Ordnern sogenannte Labels. Mails werden also quasi mit einer markierung versehen, alle Nachrichten mit der Markierung X landen sodann in einem virtuellen Ordner X. Outlook arbeitet hier klassisch mit Ordnern. War eine Nachricht bei GM also mit drei Labels versehen, so landet sie bei OL automatisch in drei Ordnern und wird dabei entsprechend vervielfältigt. Mails von Googlemail zu Outlook übertragen Nun stellt Googlemail zunächst völlig richtig einen "verdächtigen Anmeldeversuch" fest. Das liegt ganz einfach daran, dass Outlook sich von einer anderen Region aus anmeldet, als gerade deutsche Anwender das für gewöhnlich tun. Die entsprechende Meldung kann man also getrost mit einem Klick auf "Akzeptieren" bestätigen. Mails von Googlemail zu Outlook übertragen 2 Die Dauer der Übertragung hängt mit der Anzahl der Nachrichten im Quellkonto und natürlich der aktuellen Serverauslastung bei Google und Microsoft zusammen. In der Zwischenzeit bietet Outlook an, Hilfestellung für das Weiterleiten der Googlemails an Outlook zu leisten. Während die Übertragung läuft, können Anwender sich getrost von Outlook abmelden oder wie gewohnt weiterarbeiten. Den nächsten Schritt, die Übertragung des Googlekalenders zu Outlook, erläutern wir in einem gesonderten Beitrag: **Googlekalender zu Outlook übertragen**

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Outlook

Kostenloser PIM mit Webmailer, Gruppenkalender, WebDrive und Office Online

Outlook
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
Web App
Leserwertung:
3.26/5