Tipp

Microsoft Outlook einrichten – so funktioniert's mit der Web App!

Mark K. Mark K.

Es ist das E-Mail-Programm schlechthin, ob zu Hause oder im Büro. Jetzt mehr darüber erfahren, wie man Outlook einrichten kann mit der offiziellen Web App Zum Schreiben, Empfangen und Verwalten von E-Mails nutzen viele das Software-Programm Microsoft Outlook. Die Software ist Bestandteil in vielen MS Office Paketen. Wer unterwegs, etwa auf Reisen, Zugriff auf seine E-Mails haben möchte, kann hier die offizielle Web App für Outlook kostenlos herunterladen und damit über den Internet-Browser auf seine Emails zugreifen. Wie man anschließend mit der Web App Outlook einrichten kann, wird in dieser Anleitung beschrieben.

Outlook einrichten mit der Web App – die Voraussetzungen

Voraussetzung für die Nutzung der Outlook Web App ein Abonnement von Office 365 Business oder ein anderes Microsoft-Abo, welches auf einem Server mit Microsoft Exchange Server 2013 gehostet wird. Ist diese Voraussetzung erfüllt, sind es nur noch wenige Schritte bis zur vollständigen Anmeldung in der Outlook Web App. Outlook einrichten Mit dem Browser auf Outlook zugreifen - mit der Web App kein Problem.

  • Zunächst öffnet man einen Internet-Browser seiner Wahl. Sollte der Browser bereits geöffnet sein, öffnet man ein neues Fenster. Um Outlook mit der Web App einzurichten, kann man alle gängigen Browser verwenden. Unterstützt werden nicht nur die Internet Explorer-Versionen 7 bis 11, sondern auch Safari 5 sowie Google Chrome und Mozilla Firefox, die beiden zuletzt genannten Browser jeweils in der aktuellen oder einer vorherigen Version. Eine Anmeldung übers Smartphone ist ebenfalls möglich, sowohl mit Android-Geräten (ab Android 4.4) als auch dem iPhone und iPad (ab iOS 6)
  • Als Nächstes navigiert man zur Anmeldeseite des ausgewählten Browsers. Bei den meisten Internet-Browsern finden sich die Schaltflächen oben rechts, etwa beim Internet Explorer. Je nachdem, welchen Kontotyp man verwendet, ob Cloud-basiert oder lokal mithilfe von Microsoft Exchange Server, wechselt man anschließend auf die Office 365-Anmeldeseite.
  • Als Nächstes gibt man die E-Mail-Adresse beziehungsweise das Passwort in die Anmeldefelder des eigenen Office 365 Business-, Office 365 Education- oder eines anderen Exchange-basierten E-Mail-Kontos ein, und klickt auf den Button „Anmelden“.
  • Ist man angemeldet, finden sich in der oberen Menüleiste verschiedene Punkte. Ganz rechts steht das Symbol für neue E-Mails. Es wird bei einer neuen Nachricht angezeigt. Sofern ein aktueller Eintrag im Kalender vorhanden ist, erscheint direkt neben dem E-Mail-Symbol das Kalendersymbol. Über die Schaltflächen „Outlook“, „Kalender“, „Personen“, gelangt man zu anderen Bereichen der Outlook Web App, etwa um einen Kalendereintrag vorzunehmen.
  • Um den Posteingang einzusehen, klickt man ganz einfach auf den Punkt „Outlook“ in der oberen Menüleiste. Unter dem Punkt „Email“ werden dann die Nachrichten angezeigt. Die Liste enthält alle Ordner sowie Favoriten des eigenen Postfachs. Über die Punkte „Erweitern“ beziehungsweise „Reduzieren“ kann man die Liste weiter auf- oder zuklappen. Das Suchfeld hilft bei der Suche nach bestimmten Emails.
  • Außerdem kann man ganz leicht eine Signatur mit der Web App bei Outlook einrichten, wie es dieses Video verdeutlicht:

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Outlook

Kostenloser PIM mit Webmailer, Gruppenkalender, WebDrive und Office Online

Outlook
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
Web App
Leserwertung:
3.25/5