Tipp

Picasa Login – so funktioniert´s!

Natalia P. Natalia P.

Der Picasa Login gibt Usern Zugang zu Web-Alben und der Cloud-Funktion des Bildverwalters. Hier erfahren, wie es geht & Fotoalben teilen! Ursprünglich wurde die Bildverwaltungssoftware kostenpflichtig von Idealab vertrieben, doch seit der Übernahme durch Google ist der Download von Picasa kostenlos. Das Programm läuft lokal auf dem Rechner, wo alle Bildbearbeitungsfunktionen frei genutzt werden können. Die Software erfüllt zudem die Funktionen der Bildbearbeitung und Bildverwaltung. Die zur Verfügung stehenden Werkzeuge entsprechen allen Anforderungen im Hobbybereich. Des Weiteren können die Bilddateien in Web-Alben synchronisiert und mit anderen Nutzern geteilt werden. Picasa Login

Picasa Login zur Nutzung von Web-Alben

Die Bildverwaltung setzt bei der Archivierung auf die Cloud-Technologie. Das Tool durchsucht den Rechner nach allen Bilddateien und sortiert sie auf Wunsch nach Datum oder Ordner. Dabei gibt es die Möglichkeit, Web-Alben zu erstellen. So hat man auf die Bilder von jedem beliebigen Rechner mit Internetanschluss Zugang. Wer möchte, kann eine Synchronisierung einstellen, bei der alle Bilder, die auf dem Rechner sind, automatisch in die Cloud geladen werden. Für die Synchronisierungsfunktion in der Bilderverwaltung und für das Erstellen von Web-Alben wird ein Login benötigt. Diese Web-Alben können verschiedene Privateinstellungen erhalten. Öffentliche Alben sind für alle einsehbar. Bei der eingeschränkten Einstellung wird entweder ein Link mit Autorisierungsschlüssel erstellt oder der Zugriff wird nur bestimmten Personen gewährt. Private Alben kann ausschließlich der Nutzer mit entsprechendem Picasa Login einsehen.

Voraussetzungen für einen Picasa Login

Um sich bei Picasa einloggen zu können, wird ein Rechner mit stabiler Internetverbindung benötigt. Nutzern mit einem Google-Account reicht die Google-Mail Adresse mit dem entsprechenden Passwort. User, die ihre E-Mails auf anderen Domains empfangen, müssen vor dem Einloggen ein Benutzerkonto bei der Plattform erstellt haben. In dem Fall werden die E-Mailadresse und das bei Picasa hinterlegte Passwort benötigt. Bei den Passwörtern zum digitalen Postfach und für die Web-Alben handelt es sich oftmals um verschiedene Zeichenkombinationen.

Einloggen bei Picasa

Hat man die oben aufgezählten Zugangsdaten parat, geht der Picasa Login ganz einfach. Dafür müssen nur die nachfolgenden Schritte durchgeführt werden: 1. Schritt: Als erstes wird im Browser diese Webseite aufgerufen. Picasa Login Anmelden 2. Schritt: Hier müssen die vollständige E-Mailadresse und das entsprechende Passwort eingegeben werden. 3. Schritt: Nun wird der Login mit Anmelden bestätigt. Danach hat man Zugang zu den eigenen Web-Alben. Wichtig: User, die bereits bei Google mit den entsprechenden Nutzerdaten angemeldet sind, werden automatisch weitergeleitet. Wer ein separates Cloud-Konto mit anderen Zugangsdaten eingerichtet hat, muss sich im Zweifelsfall von Google abmelden, bevor der Picasa Login durchgeführt werden kann.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Picasa

Kostenloser Fotoverwalter aus dem Hause Google

Picasa
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
3.9.141.259
Leserwertung:
3.94/5