Tipp

Kostenloser Doktor für beschädigte Fotos

Shawn H Shawn H

Picture Doctor repariert beschädigte Fotos auf dem PC. Der Grafikhelfer stellt Bilder in den beliebten Formaten JPEG und Adobe Photoshop PSD wieder her. Das Programm renoviert beschädigte Abbildungen und Fotos in der Originalauflösung.

Eingebauter Batch-Modus

Die Oberfläche von Picture Doctor führt in einer Liste die auf der Festplatte gefundenen beschädigten Fotodateien auf. Das Recovery-Tool erkennt und behebt Fehler in den Formaten JPEG und PSD. Mit dem eingebauten Batch-Modus lassen sich zahlreiche Grafiken in einem Rutsch wiederherstellen.

Verschollene Fotos aufspüren

Mit Picture Doctor stellen Anwender im Handumdrehen vermeidlich verschollene Fotos auf der Festplatte wieder her. Praktisch für Photoshop-Nutzer: Selbst Layer-Daten von PSD-Bildern speichert Picture Doctor korrekt ab.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: In der ZIP-Datei dieser kostenlosen Vollversion finden Sie ein TXT-File, welches einen Freischaltcode enthält. Fügen Sie diese Zeichenfolge im Verlauf der Installation in das dafür vorgesehene Datenfeld ein, danach ist die Vollversion aktiviert. Zudem bietet das Setup die Installation des Software Informers an. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich und kann bei einigen Virenscannern zu so genannten heuristischen Treffern führen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Picture Doctor

Foto-Doktor heilt beschädigte Bilder in den Formaten JPEG und PSD

Picture Doctor
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, 2000, Win 8, Windows 10
Sprache:
Englisch
Version:
3.2
Leserwertung:
2.23/5